Ist Paysafecard-Betrug (in dieser Art) strafbar?

5 Antworten

§ 263 StGB Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Paßt genau.

Das Problem mit PaySafe Card ist, dass es wie Bargeld ist und am Ende keiner weiß, wer es bekommen hat und eingelößt hat. 

Die Person würde bestimmt eine Strafe bekommen, aber man kann sie halt nicht so leicht finden, weil man auf Skype nicht die Persönlichen Daten sehen kann. 

ich denke das dies betrug ist aber du würdest eine hohe geldsumme zahlen müsseb wenn das herraus kommen würde

Ist es strafbar, wenn ein 14 Jähriges Mädchen einem 16 oder 18 Jährigen Jungen bewusst Nacktbilder schickt?

...zur Frage

Schickt ihr oft nacktbilder auf Whatsapp?

Guten Morgen, Mich würde mal brennend Interessieren, ob ihr Nacktbilder auf Whatsapp schickt? Wie alt seid ihr? Grüße

...zur Frage

Anzeige? wegen verlangen nach nacktbilder

unszwar wollte ich für ein freund mal eine frage stellen unswar hat er in skype mit einem mädchen geschreiben und die ganze zeit zu ihr geschrieben ZEIG MIR DEINEN BODY also er wollte nacktbilder UND SIE WOLLTE es ja eigentlich hnicht hat es aber troztem gemacht ist das jetzt strafbar ? wenn sie es der polizei oder so sagen würde

...zur Frage

Darf man im Gericht als Zuschauer anziehen was man will / gibt es da kleiderregeln?

Morgen ist ein Ausflug mit der Schule ins Amtsgericht. Da es morgen sehr warm bei uns wird (um die 30 Grad) wollte ich mal wissen, ob wir dort als Zuschauer eine hotpants/kurze Hose anziehen dürfen und ein top?
Lg Sandra

...zur Frage

Darf mir das Land BW verbieten in einem anderen Bundesland ein Examen ab zu legen?

Folgendes.

Ich bin Rettungsassistent und möchte die Vollprüfung zum NFS machen. ( Regelung usw alles berücksichtigt)

So, das ist kein Problem. Jetzt wollte ich mich in einer Schule anmelden die nicht mehr in BW ist.

Weil es einfach von den Zeiten her besser passt usw.

Die Schule sagte mit das BW das nicht möchte und ich mit Regierungspräsidum telefonieren muss. Nach einem Gespräch dort, wurde mir mitgeteilt das dies stimmt!

Darf mir das Land dies verbieten?

Das wichtigste an dem ganze ist:

Ich mache dies Privat, und NICHT über eine HiOrg. Auch habe ich diesbezüglich kein Arbeitgeber!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?