Ist Paypal kostenpflichtig? Für den Käufer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Paypal ist kostenlos und das beste bei einem Ebay Kauf, da es sicher ist und einem hilft wenn Probleme beim Kuaf entstehen.

hallo keine kosten für dich ,aber achtung hast du mehr als 500 euro auf deinem paypal konto wird paypal dein konto prüfen und wenn du glück hast geben sie dir das geld in 6 monaten wieder, so wird man auf kosten anderer reich hier eine abzocker link von paypal: ....

Verwechselst du da nicht etwas? PayPal will jene Zahlungen verhindern, die der Geldwäsche dienen und hinter denen kein Handel steht. Bei Verdacht wird die Zahlung blockiert, bis der Fall abgeklärt ist. Eine 500-€-Grenze gibt es nicht.

0
@PapaPapillon

Hallo ich kenne Hunderte die Paypal Geld Schuldet ! Einschließlich mir und das seit 15 Monaten , also erzähle nicht das Paypal nicht die Wiederverkäufer abzieht.

0

Kosten entstehen nur beim Verkäufer. In der Regel zahlt der Verkäufer die Paypalgebühren beim Verkauf, es gibt jedoch vereinzelt Verkäufer (außerhalb Ebay) die für eine Bezahlung per Paypal eine kleine Gebühr verlangen.

Wie gesagt Kostenlos für Käufer und von Vorteil.

Ebay: Paypal-Zahlung zurückgezogen. Was kann der Verkäufer nun machen?

Hallo, ich habe vor etwa einer Woche einen Schal auf Ebay verkauft. Der Käufer hat per PayPal bezahlt. Ich habe mich an alle Vorschroften gehalten und den Artikel am Tag nach der Auktion versendet. Der Artikel ist auch angekommen (Sendeverfolgung!). Jedoch behauptet der Käufer der Schal sei "zerfranzt" obwohl er in gutem Zustand ist, alles andere habe ich ja auch in der Beschreibung festgehalten! Gestern bekam ich eine Mail von PayPal und heute sehe ich plötzlich, dass das Geld zurückgezoen wurde. Auf meinem PayPal-Konto ist der Betrag nicht mehr drauf. Was kann ich als Verkäufer tun? - Bin ich jetzt mein Geld los oder wie? - So könnte dann ja jeder Käufer die Verkäufer abzocken...?! Bin echt ahnungslos. Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Ebay - Gewerblicher Verkäufer. Wer trägt den Schaden wenn Käufer per Paypal zahlt und anschließend eine Lastschriftrückgabe vornimmt?

Angenommen ich werde bei Ebay gewerblich tätig und biete die Zahlungsmethode Paypal an und der Käufer nimmt z.B 3 Wochen später die Lastschrift zurück (prellt damit Paypal), holt sich Paypal das Geld dann auch von mir als Händler zurück oder ist dann Paypal der Gläubiger gegenüber dem Käufer?

...zur Frage

Was tun? Verkäufer bei ebay bietet paypal Zahlung an und will jetzt Überweisung.

Ich habe etwas bei ebay ersteigert und auch gleich nach der Auktion mit paypal bezahlt. Der Verkäufer hat auch ganz normal einen Paypal Account. Nun 4 Tage später bekomme ich eine Aufforderung den Betrag auf sein Konto zu überweisen und dann würde er den Artikel abschicken. Ich teilte ihm mit dass ich schon per Paypal überwiesen habe.Daraufhin schreibt der Verkäufer er möchte das Geld aber lieber auf sein Konto. Was jetzt? Soll ich jetzt alles stornieren (der Betrag wurde von paypal ja schon längst von meinen Konto abgezogen und mir würden Gebühren entstehen)? Sehe ich nicht so richtig ein da er ja ein Paypal Konto hat und ich sofort nach der Auktion bezahlt habe.

...zur Frage

Braucht man als Verkäufer einen PayPal Account außerhalb ebay?

Ich will privat also auch ohne ebay ein Artikel verkaufen, der Käufer möchte aber mit Paypal zahlen, brauche ich jetzt ein Paypal Account oder muss ich nur meine Girokontodaten geben?

Wäre nett wenn das jemand beantworten würde :)

...zur Frage

Ist PayPal Zahlmethode für Verkäufer von Nachteil?

Hi, bei Ebay als Käufer mit PayPal hat man ja den Käuferschutz, weil das Geld von PayPal zurückgebucht werden kann. Ist das für Verkäufer unsicher, wenn der Käufer zum Beispiel wegen irgendwas einfach das an PayPal meldet? Bekommt man dann das Geld nicht mehr von PayPal?
LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?