Ist Patenschaft rechtlich binden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Taufpaten haben keinerlei rechtliche Aufgaben oder Pflichten und bekommen auch nicht automatisch das Sorgerecht.

Selbst wenn im Testament verfügt wäre, dass die Taufpaten die Vormundschaft übernehmen sollen, entscheidet trotzdem das Vormundschaftsgericht.

Nein, gesetzlich ist so eine Partenschaft nicht verankert, sie stammt aus der Zeit wo es noch keine Versicherungen gab, wo man noch nicht viel machen konnte wenn ein Notfall eintrat, es ist heute noch eine Symbolische Sache 

Eigentlich geht und ging es bei der Taufpatenschaft um die christiliche Erziehung. 

0

Nein, das ist ja eine krichlich/religiöse Angelegenheit. 

Was möchtest Du wissen?