Ist Passivrauchen bei einem Joint gefährlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Passivrauchen eines Joints ist an freier Luft oder in Räumen eher ungefährlich. Die Umgebungsluft verdünnt den Rauch des Joints um ein Vielfaches. Der Wirkstoff (THC) wird an der Luft rapide abgebaut. Wäre es anders, müssten inzwischen alle Vögel stoned vom Himmel gefallen sein angesichts der vielen Jahrtausende, in denen Cannabis schon zur bloßen Entspannung oder aus medizinschen Gründen genutzt bzw geraucht wird.

Eher berechtigt wäre also die Frage, was man alleine durch die Atmung heutzutage an Schadstoffen über die Lunge in den Körper aufnimmt: Feinstaub aus allen möglichen Industrie-Schloten, feinstkörniger Sahara-Sand, kleinste Partikel von Tschernobyl oder Fukushima-Explosionen, staubfeine Reststoffe aus Atomwaffenversuchen etc.

Betrachte also Cannabis einfach mal nicht ausschließlich und einseitig von der negativen Seite, sondern mal von der positiven. Du wirst überrascht sein, wie lange die Geschichte dieser Pflanze zurückreicht und wie segensreich in immer mehr krankheitsbedingten Einzelfällen sie sich auswirkt:. Und was Du hier lesen kannst http://de.wikipedia.org/wiki/Cannabis_als_Arzneimittel ist nur ein ganz geringer Bruchteil dessen, was insgesamt läuft.

52

Thx for * (478)

0

Du rauchst zwar passiv mit es ist aber bei einer so geringen Konzentration wirkungslos und nicht nachweisbar. Nach Cannabis wird man in der Regel nicht süchtig und schon gar nicht vom Passivrauchen. Und was wirklich schädlich ist, ist der Tabak deswegen rauche nicht sondern kiffe ;-) peace

Es ist auf alle fälle nicht gesund, frag doch mal einen Artzt, du brauchst ja keine Namen zu nennen

Wie lange ist Cannabis bei jahrelangem Konsum im Körper?

Hallo

Ich bin 20 Jahre alt und konsumiere das Wunderkraut jetzt seit 3 Jahren kontinuierlich. Mal mehr, mal weniger aber fast täglich. Nun bin Ich seit 3 Wochen sauber und bleibe es auch, meine Frage nun, wie oben schon beschrieben, wie lange ist der Stoff in meinem Körper bzw in meinem Blut noch vorhanden?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Kann man durch "passivrauchen" Opiumsüchtig werden?

Frage steht oben, bitte nur ernst gemeinte Kommentare auch wenn es sich viele wohl wieder nicht verkneifen können...

Danke für die die es ernst nehmen!

...zur Frage

Muß man gekifft haben um cool zu sein?

Ich finde es erschreckend, das fast alle schon gekifft haben bzw regelmäßig kiffen. Mittlerweile bin ich 32 geweorden und habe noch nicht gekifft - so soll es auch bleiben.

Wie seht ihr das heute?

...zur Frage

Je häufiger gekifft wird desto stärker die Wirkung? richtig oder falsch?

Oft ist mir schon aufgefallen, dass Menschen die Cannabis konsumieren leichter high werden als solche die es nie oder sehr selten tun. Stimmt es also, dass durch regelmäßigen Cannabis-Konsum erst die Möglichkeit geschaffen wird für den Körper high zu werden? (hat irgendwas mit rezeptoren zu tun glaub ich)

Oft ist es ja auch so, dass Leute die zum ersten, zweiten oder dritten Mal konsumieren, gar nichts fühlen obwohl Gewohnheitskiffer sofort eine intensive Wirkung spüren. Den Grund dafür wüsste ich gerne, denn das ist definitiv kein Zufall, dafür kommt das zu oft vor!

...zur Frage

fragen zu cannabis - nur eine Jugend phase?

Hallo ich bin 16 jahre alt und wollte mal fragen ob ich dauerhafte psychische Schäden bekommen kann wenn ich mal am wochenende (statt andere leute party und Alkohol) einfach mal nen joint rauche ? Und in den ferirn vielleicht auch mal 2 oder 3 mal die woche? Mir geht es eigentlich sehr gut habe ein sehr geregeltes leben bin gut in der schule und hab viele freunde ... habe auch gehört wenn ich es so selten mache passiert auch nichts negatives mit mir aber stimmt das ? Falls ja wie kann ich dafür sorgen dass es nur so gelegentlich bleibt ? Falls es doch zu oft ist wie soll ich es reduzieren ? Bis jetzt habe ich noch keine negativen Auswirkungen bemerkt mache es auch erst seit paar Monaten (aber wie gesagt nur am we außer in den ferien aber nie jdden Tag)

Aufhören will ich selber wenn das Leben ernst wird sag ich mal mit Führerschein Beruf Familie etc. Also es soll nur ne Jugend phase bleiben will halt jetzt noch bisschen die sau raus lassen aber wie gesagt will keine Abhängigkeit.

So was sagt ihr dazu ? Würde mich über längere genauere antworten freuen :)

Ps: ich rauche nie bong oder nehme anderes zeug außer alle paar Monate Alkohol auf ner party aber nie trinke ich zu viel so ist ds auch beim kiffeb will immer nur ne leichte Wirkung

Sorry für Schreibfehler hab das alles mit handy geschrieben ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?