Ist Paris wirklich so schön?

10 Antworten

Hey erstmal ^^
Paris hat auf jedenfall romantisches Potenzial, du musst nur die richtigen Ecken kennen. Informiere dich vorher genau. Eiffelturm ist ein muss. Die tausenden Cafés bieten sich wunderbar an. Paris verbindet man oft mit Romantik wegen der Architektur. Alles ist verschnörkelt und alt, aus der zeit des Barocks und Romantik. Wenn du mit ihr natürlich nur durch die Metro latschst ist die Stadt weniger romantisch. Es liegt also nur zur hälfte an der Stadt, mehr an dir. Picknick vor dem Eiffelturm, abends bei Kerzenschein auf einem Hügel sitzen, gemeinsam in den Louvre, sich von seinem typischen maler zeichnen lassen...du musst das Potenzial, was die Stadt dir gibt ausschöpfen! Amsterdam ist originell, sicherlich auch sehr schön mit den Blumen überall, aber da musst du kreativer sein was romantische Aktionen angeht. Paris bleibt mein Favorit ;)
VIel Glück!

Egal wohin Du gehst, Du wirst dort sein. Ich weiß der Satz klingt seltsam, aber wenn Du darüber nachdenkst, wirst Du folgendes feststellen, das Gefühl mit dem Du dort ankommst/entwickelst, bestimmt wie Du Paris sehen wirst.

Paris ist schön und eine großartige Stadt. Aber anderes Beispiel: Venedig, schöne Stadt und so romantisch.. Solange einem der penetrante Fischgestank nichts ausmacht.. xD. Ich würde Paris nehmen.

Wie jede Großstadt hat Paris auch ausgesprochene Schmuddelecken. Aber der Puls dieser Stadt, ihre Bauwerke und Sehenswürdigkeiten sind ein Muß für jeden, der Gelegenheit hat, dorthin zu kommen.

Ein paar Brocken Französisch sollte man beherrschen - und siehe da, plötzlich gibt es keine "unfreundlichen Franzosen", wie in einer anderen Antwort gesagt wurde.

Wenn Du "Romantik" suchst, fahr nach Gretna Green. Dort wird künstliche erzeugte Plastik-Romantik geboten.

Für Romantil reicht schon Venedig- die eigentloche Stadt der Liebe meiner Meinung nach und sicher nicht künstlich. ^^

0

Was möchtest Du wissen?