Ist Oralsex für eine Frau erniedrigend?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Nein 86%
Ja 13%

25 Antworten

Nein

Mit einem Ja oder Nein kann man darauf eigentlich nicht antworten, denn es kommt auf die Art und Weise an, wie der Oralverkehr durchgeführt wird! 

Ist der Mann der bestimmende Part dabei und erniedrigt er dabei die Frau, dann ist es natürlich erniedrigend, wobei auch so einige Frauen auf sowas stehen...

Aber wenn der Mann sich einfach zurücklehnt und die Frau mal machen lässt, sie dabei vielleicht noch streichelt und ihr die Oberhand überlässt, dann hat sie sogar eher ein Machtgefühl über ihn und kann beim Oralverkehr mit ihm spielen und ihn regelrecht verrückt machen! 

Nein

Erniedrigend wird es dann, wenn man gezwungen wird, oder wenn es einem keinen Spaß macht, oder wenn man Ekel empfindet. Möglich wäre auch die Art. Also Kopf festhalten, oder den Mann im stehen befriedigen. Das ist aber so ähnlich wie bei der Stellung von hinten. Das empfinden Frauen teilweise auch als zu Mann dominierend. 

Nein

Blasen ist für eine Frau genau so erniedrigend wie Lecken - also gar nicht!

Erniedrigend ist Sex höchstens dann, wenn der eine Partner den Anderen zu etwas zwingt, was dieser nicht möchte - egal ob Oral, Anal, Vaginal usw.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Was möchtest Du wissen?