Ist "opfernd" ein Adjektiv?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die deutsche Sprache kennt nur zwei Partizipien (Mittelwörter).
Sie werden von Verben (Zeitwörtern) abgeleitet, werden aber benutzt wie Adjektive. Daher werden sie gelegentlich mit solchen verwechselt.
Bei "opfern" ist

opfernd  (Partizip Präsens Aktiv  = Mittelwort der Gegenwart)
geopfert (Partizip Perfekt Passiv = Mittelwort der Vergangenheit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deponensvogel
14.05.2016, 14:26

Partizipien sind aber sehr eng mit dem Adjektiv verwandt, deswegen ist es nicht unbedingt eine Verwechslung, sondern auch eine Entdeckung.

Es hat im Grunde mehr mit einem Adjektiv gemein als mit einem Verb – aus dieser Zwiespältigkeit kommt ja auch sein Name.
Aber natürlich ist es zuvorderst ein Partizip, das sich öfters sehr adjektivisch und adverbial verhält.

0

Klar ist es eins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?