Ist onlinebanking kostenfrei?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der Regel ist die Kontoführung online sogar günstiger als in der Filiale und mit Papieraufträgen, aber die genauen Konditionen sind bei den rund 400 verschiedenen Sparkassen unterschiedlich.

Mir ist kein Fall bekannt, wo die Bank für Onlinekonten Gebühren verlangt.

Im Gegenteil: Die Banken sind interessiert daran, dass die Kunden den Banken die Arbeit abnehmen und alle Daten selbst ins System klimpern.

Günter


kommt darauf an - am Besten auf der Homepage der Bank nachsehen, da müssen alle Gebühren veröffentlicht sein oder direkt bei der Bank nachfragen ...

Da solltest du deine konkrete Sparkasse ansprechen. Ich bin bei der HASPA (Hamburger Sparkasse). Für das Onlinebanking zahle ich nichts extra. Aber ich zahle eine monatliche Service- bzw Grundgebühr für das Konto und gazu kommen noch Buchungspostenentgelte.

Wenn du dein schon vorhandenes Konto einfach nur von Daheim oder Unterwegs verwalten etc. möchtest, dann ist es in der Regel kostenfrei.
Aber du kannst auch vorher nochmal deine Bank fragen.

Es gibt mehr als 400 verschiedene Sparkassen in Dtl.
Woher soll man wissen, bei welcher du bist oder sein wirst?

Bei einer anderen Antwort scheibst du, dass du noch nicht 18 bist.
Wenn du Schüler oder Auszubildender bist, würde es mich wundern, wenn dir nicht jede Sparkasse in Dtl. ein Konto ohne Kosten anbietet.

Das kommt auf die Bank oder Sparkasse an, ob sie Kontoführungsgebühren verlangen.

DrJake 31.07.2016, 15:29

ich bin ja noch nicht 18

0
Griesuh 31.07.2016, 15:30
@DrJake

Hat erst mal nichts damit zu tun. Wenn du noch Schüler bist kannst du ja einmal nach einem Kostenfreien Schülerkonto fragen.

0
DrJake 31.07.2016, 15:31

ich habe ein normales giro xtra konto

0

Was möchtest Du wissen?