Ist online Banking schneller als eine Überweisung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

normal ja. Wobei die Valuta selbst möglicherweise auch erst am nächsten Tag erfolgen kann. Aber ich hatte schon Onlineüberweisungen, die Minuten später beim Empfänger sichtbar waren (drei Banken, die das gleiche System nutzen, meine gibts nur online, keine Filialen)

Hi! Das kommt ein bisschen auf die Gegebenheiten an. Du bist unabhängig von Bearbeitungszeiten in der Bank, von daher wird eine Onlinezahlung schneller in den Zahlungsverkehr übergeleitet und kann daher schneller unterwegs sein. Der reine Übertragungsweg von Haus zu Haus ist derselbe, von daher ist es auch möglich, dass Zahlungen gleich schnell laufen, wird aber in der Praxis eher die Ausnahme sein. Also ja, Onlinebanking ist schneller kann aber trotzdem je nach beteiligter Bank auch mal zwischen 1-3 Tage dauern. Normal sind 1-2 Tage. Gruss

auch eine Online Überweisung wird erst bei zuständiger Filiale überprüft und frei gegeben. Letzendlich erfolgt die Umbuchung meisst erst um 23 Uhr an dem Tag wo der Auftrag erstellt wurde wo Banken Daten austauschen. Somit wird bei normaler und Online Überweisung kein Unterschied sein. Du kannst Express Überweisung oder Paypal machen dann geht es schneller


Bella2612 18.08.2015, 10:39

Ja aber ich hatte Überweisung. Schon angegeben 🙇

0

Online-Banking geht eigentlich in Sekundenschnelle. Allerdings hält sich JEDE Bank gerne  einen Tag an deinem Geld fest.

Sicher doch, allein die Zeitersparnis mit dem Weg zur Bank! Die reine Zeit vom Erstellen einer Anweisung bis zur Gutschrift am anderen Konto hängt auch ein wenig von der Art der Überweisung ab: Inland, EU-Ausland, Nicht-EU Europan international dürften Unterschiede bestehen.

An sich ja. Wo du bei der Bank erst die Überweisung ausfüllen musst, die Karte einstecken und die Überweisung einreichen musst, musst du bei der Online-Überweisung nur den Betrag und Konto einstellen und auf eine TAN warten, die meist per SMS kommt. Diese ist meist auch nach ca. 10 Sekunden da. Das Geld ist dann überwiesen.

Auch ist ein Handy / Internetzugang deutlich öfter verfügbar, als eine Bank in der Nähe ist!

Das sind zwei Unterschiedliche Dinge. Du kannst eine Überweisung entweder online, telefonisch oder beleghaft (also per Papier) tätigen (gibt mit Sicherheit auch noch ein paar andere Wege. Wenn Du mit "Überweisung" eine Papier-Überweisung meinst, dann ist eine Online-Überweisung schneller. In der Theorie sogar ohne großen Zeitverzug, die Praxis zeigt allerdings immer wieder Beispiele, wo auch Online-Überwiesung etwas dauern (also einen Tag - länger darf eine Überweisung eigentlich vom Gesetz her nicht mehr dauern).

Onlinebanking ist nicht schneller, da alle Buchungen zum selben zeitpunkt bei der Bank bearbeitet werden. meist ist das 11 Uhr morgens.

Ja natürlich.

Was möchtest Du wissen?