Ist One Way ein als Marke ein geschützter Begriff?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"One Way" ist im Zusammenhang mit den meisten Waren und Dienstleistungen wohl freihaltebedürftig, aber eben nicht bei allen. Ausserdem kann der Begriff als Bestandteil eines Logos als Wortbildmarke geschützt sein.

Beachte: eine Marke ist immer nur im Zusammenhang mit bestimmten Waren und Dienstleistungen geschützt. Eine Benutzung einer identischen Marke für andersartige Waren oder Dienstleistungen ist zulässig.

Inwiefern eine Markenverletzung überhaupt vorliegt, müsste am Einzelfall geprüft werden. Setzte dich daher mit einem Markenanwalt in Verbindung, denn eine allgemeine Antwort gibt es in einem solchen Fall nicht.

Wie schon gesagt, auf der angegebenen Webseite kann man sehen, wie viele Firmen in welchen Ländern den Ausdruck "ONE WAY" bereits als Marke eingetragen haben. Wenn ich richtig geguckt habe, gibt es bereits 560 Marken weltweit bzw. in den Ländern bzw. Markenbehörden, die von der Seite berücksichtigt werden (das sind leider nicht alle Länder der Welt).Die in der EU eingetragenen Marken kann man hier einsehen:

https://euipo.europa.eu/eSearch/#basic/1+1+1+1/50+50+50+50/one%20way; hier sind es offenbar 26 Marken, die diesen Ausdruck enthalten.

Für Deutschland: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/trefferliste

Am besten also einen Markenanwalt fragen ....Ein Markenanwalt

Geh mal auf www.tmdb.eu und gib es da ein.
Da kannst du gucken ob und wie die Marke geschützt ist.

Was möchtest Du wissen?