ist nothing else matters gut zum anfangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde Nothing else matter für den Anfang recht gut - außerdem fällt mir da spontan nur noch Wind of changes ein, welches auch für Anfänger schnell zu erlernen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen ganz einfachen Anfang machst Du immer mit ACDC. Der Bass spielt entweder nur eine einzige Note (sowas unterfordert Dich, also vergiss es wieder) oder aber er spielt ein Thema durchgehend. Ich habe damals mit dem Song "Squealer" angefangen. Was auch einfach zu lernen ist "Another Brick In The Wall" von Pink Floyd, wenn Du mit solch altem Kram was anfangen kannst. Oder nimm doch "Seven Nations Army" von "White Stripes". Damit könntest Du bei der nächsten WM ganze Stadiengesänge begleiten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?