ist Normales Rad fahren, spricht zur schule fahren oder ne kleine tour machen auch gut fürs Abnehmen oder bringt das nichts?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bewegen ist immer gut! Auch fahrradfahren. Wenn man das oft macht, täglich zur Schule und zurück, dann gewöhnt man sich daran und kann gar nicht ohne. Das macht sich nicht unbedingt auf der Waage bemerkbar, denn Du bildest Muskeln, die sind schwerer als das Fett, das weniger wird.

Aber Du bist fitter! Gewicht ist ja vor allem deshalb ein Problem, weil man so schlapp und anfällig ist, wenn man zuviel auf den Rippen hat.

Da Du auch noch an der frischen Luft unterwegs bist, stärkt das Dein Immunsystem, Du bist seltener erkältet, Dein Kreislauf ist in Schwung, wenn Du in der Schule ankommst, Du fühlst Dich frischer, obwohl Du schon was getan hast? Nein, WEIL Du Dich bewegt hast. Und für Deine Laune ist es außerdem gut! 1., weil Du Deinen inneren Schweinehund besiegt hast, 2., weil beim Sport Endorphine ausgeschüttet werden, die körpereigenen Glückshormone :-)

Wer strahlt ist schöner! Egal, wie schwer er ist.

Also: ran!

Du musst schon zusehen, dass der Puls zumindest mal einige Zeit ein wenig nach oben kommt. Mit 15 km/h auf dem Rad daherzugondeln bringt gar nichts. Mit 25-30 km/h Radfahren, und das 'ne Stunde lang, kann durchaus schon was bringen.

Ansonsten gilt: jegliche Art von Bewegung und körperlicher Betätigung ist erstmal gut.

Ne, nicht wirklich. Denn ich war schon mehr Joggen und Fahrrad fahren in meinem Leben als manch ein Profi. Trotzdem habe ich eher zugenommen. Es ist auch ganz einfach zu erklären: Bei diesen Sportarten brauchst Du verdammt viel Energie, was zu mehr Heißhungerattacken führt. Außerdem werden nur die Bauch -und die Beinmuskeln trainiert. Wenn Du effektiv abnehmen willst, mach zwei Dinge: 1. Sorge dafür, dass Du 7 mal am Tag etwas gesundes isst (und iss etwas weniger Teigwaren wie Brot, Brötchen usw. als sonst). Sobald Du Hunger bekommst, isst Du etwas so dass Du gar keinen großen Hunger bekommen kannst. 2. Mache 15 - 20 Minuten am Tag eine Sportart (kannst Du auch zu Hause machen), die alle Deine Muskeln trainiert. Es geht dabei nicht darum, dass Du ein Muskelpaket wirst, sondern dass Du viele kleine Muskeln bekommst, die alle Dein Fett verbrennen. Sportarten, die besonders schnell dabei helfen sind Übungen aus dem Gymnastikbereich und dem Turnbereich. Mache dabei nur Übungen, die für Anfänger geeignet sind und die zum Aufwärmen gemacht werden (Inspiration bekommst Du bei Youtube wenn Du "Gymnastik für Anfänger" eingibst). Lass es ruhig ruhig angehen. Du sollst Dich ja nicht verletzen.

BiaHilfe2 23.08.2015, 01:17

DH :)

0

JAdu... des kommt drauf an wie weit du da fährst, aber je mehr Kalorien du verbrennst desto besser fürs abnehmen.

Es bringt Dir trotzdem was, nur natürlich nicht das gleiche, als wenn Du richtig angestrengt einige Kilometer zurücklegst. Auf jeden Fall ist es besser als gar nicths.

BiaHilfe2 23.08.2015, 01:08

lohnt es sich dann nicht lieber zu gehen ? oder zu laufen ?

0
Allexandra0809 23.08.2015, 01:09
@BiaHilfe2

Nun, Du kannst ja abwechseln, musst ja nicht immer das eine oder das andere machen.

0

Großes entsteht immer im Kleinen ;) Saarland yay ne aber auch wenn du denkst mhh ist ja garnicht anstrengend das ist ja ganz easy, bringt es etwas! Du bist ja schließlich dauerhaft in Bewegung und ob es 20 Minuten Rennen ist oder auch nur imm Bett rummwelzen, ist egal. Bei dem einen mögst du villeicht mehr abnehmen wie bei dem anderen, aber wenn du regelmäßig Fahrrad fahren gehst nimmst du selbst dort ab. 

Ist ne super idee 👍🏼 erstens du verbrennt viele Kalorien & du trainierst dir noch muskeln an ☺️ ich fahre auch mit dem fahrrad zur schule und meine beine sind schon total trainiert 👍🏼

Was möchtest Du wissen?