Ist Nordkorea ein demokratischer oder kommunistischer Staat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Diktatur auf Grundlage der kommunistischen Idee. - Also das absolute Gegenteil einer Demokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 2405...

Nur weil Nordkorea sich selbst demokratisch nennt, heißt das noch nicht, dass es auch demokratisch ist, die DDR nannte sich ja ebenfalls demokratisch und wir alle wissen, das sie es defintiv nicht war.

Das es in Nordkorea nochmal eine Stufe undemotratischer zugeht als damals in der DDR ist kein Geheimnis, so offen wie in Nordkorea die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, kann man nichtmals mehr von einer Scheindemokratie sprechen.

Und wirklich kommunistisch ist Nordkorea auch nicht, sonst würde Kim Jong Un seinen Staatsetat nämlich nicht für Waffensysteme sondern für die Hungerprobleme seines Landes verwenden.

Allles in allem würde ich sagen ist Nordkorea wohl eine Diktatur mit kommunistischem Anstrich.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nordkorea auch Demokratische Volksrepublik Korea (DVK) genannt, ist eine demokratische Volksrepublik, in der die großartige Arbeiterpartei in der Familientradition vorherrscht und immer wieder gewählt wird. Die Gesellschaftspolitik geht Richtung Kommunismus, was ja nichts schlimmes bedeutet sondern einfach nur ein Sozialstaat ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Nordkorea ist auf jedem Fall kommunistisch! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S0CIALISTrussia
15.08.2016, 00:47

Nenn ich mal einen klassischen Fail 

0
Kommentar von Ireeb
15.08.2016, 01:02

Ein Kommunismus hat keine Regierung.

0

Nordkorea ist weder demokratisch noch kommunistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch... Sieht stark nach einer Diktatur aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?