Ist Neurodermitis ansteckend?

5 Antworten

die leute die neuro haben tun mir leid, ich habe letzte woche gesehen wie ein kleinkind mit neuro auf dem spielplatz in den sandkasten gegangen ist und sandkuchen mit den anderen kindern gebacken hat. die mütter haben ihre kinder sofort rausgeholt. armer junge 0.o

ich habe seit einigen tagen eine neue freundin die neurodermites hat und wolte fragen ob es durch geschlechtsverkehr oder zungenküsse usw. anstecken kann?

Mein Bruder leidet von Geburt an sehr stark unter Neurodermitis und es hat mich in all den Jahren nicht befallen. Du kannst also ganz beruhigt sein.

Ist Mundpilz (Soor) von Babys ansteckend?

Das Baby sabbert gerade sehr viel und hat meine Hände als Beißring genutzt. Muß ich nun befürchten, mich angesteckt zu haben oder meinen Kindern den Pilz übertragen zu haben?

...zur Frage

Neurodermitis

Meine tochter ist 5 mioate alt und leidet an neurodermitis. Überwiegend hat sie es am rücken und am bauch. ich möchte jetzt aber mit ihr ins hallen bad. ist das gut wenn sie mit chlor wasser in berührung kommt? Oder wird es dadurch schlimmer?

...zur Frage

Ist neurodermitis ansteckend und wenn ja wie kann man sich anstecken?

Hab ich mich schon immer gefraget🤔wäre interessant heraus zu finden:)
Danke^^

...zur Frage

Sind Warzen ansteckend und können sie auf andere Stellen des Körpers übertragen werden?

...und wie entstehen sie überhaupt?

...zur Frage

Haarausfall mit 17 Jahren schon?

Ich habe seit knapp einem Jahr extremen Haarausfall bekommen und habe Angst, dass man nichts mehr dagegen tun kann. Was könnten die Ursachen dafür sein? Und kann man das behandeln? Ich habe mal ein Foto dran gehängt, damit ihr sehen könnt, wie das schon aussieht.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?