Ist Naturkosmetik besser als herkömmliche Kosmetik?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natur-Reinigungsmittel (Shampoos, Duschgels) enthalten definitiv weder billige Industriereiniger, die die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen können  .. ebenso wenig enthalten sie Polyquaternium (spaltet krebsfördernde Acrylamide ab, die auch ungefiltert im Trinkwasser landen), Silikone (flüssiges Plastik und somit auch Mikroplastik im Trinkwasser), Nitrosamine (krebsfördernd), Parabene (hormonell wirksam)  .. und auch keine der weiteren gesundheits-/umweltschädlichen Inhalsstoffe, die in den meisten Chemie-Shampoos/-Duschgels zu finden sind.

So verhält es sich auch mit Pflegeprodukten, Cremes, u.s.w.

So gesehen sind wirkliche, reine Naturprodukte definitiv und von Haus aus besser als alle "Chemiebaukästen".

Wenn Du gegen irgendwelche Naturstoffe allergisch bist, wirst Du das natürlich spätestens nach der Anwendung von Naturprodukten merken  ....  was aber auch heißen kann, dass die bisher verwendeten Produkte diese Allergie hervorgerufen hat, die sich dann wiederum auch irgendwann mal wieder legen könnte, wenn Du auf Naturprodukte umsteigst (und auch bei entsprechener Ernährung.).

Allerdings gibt es ja zwischenzeitlich auch ein recht großes Angebot an Naturprodukten und somit genügend Auswahl, unter der für jeden etwas dabei ist und wenn man evtl. gegen irgendwelche natürlichen Inhaltsstoffe allergisch reagieren könnte, dann greift man einfach zum nächsten Produkt, das diese Stoffe nicht beinhaltet.

Beim "Shampoo & Duschgel Basis" von Sanoll hatten wir z.B. im Langzeit-Test 3 von 20 Kundinnen, die nach ein paar Tagen/Wochen ein leichtes Kopfhaut-Jucken verspürt haben und wir hatten dann irgendwann herausgefunden, dass es am rein natürlichen Zuckertensid lag, das eigentlich sehr gut für die Kopfhaut ist.         Ein absolut ähnliches Tensid in einem Produkt von MARiAS Oerganic Hair machte díesen 3 Kundinnen widerum absolut nichts aus. 

Qualitativ sind die meisten richtig guten, wirklich reinen Naturprodukte definitiv besser als jedes Chemieprodukt  .... besser für die Haut, die Haare, die Gesundheit und die Umwelt . . . lediglich die Verträglichkeit kann unterschiedlich sein.

Und lass' Dich nicht von "Unkereien" bezüglich der Alkohole in Naturprodukten verunsichern (hier gibt es ein paar Verfechterinnen der Theorie, alle Naturprodukte würden dehalb übelst auf die Haut wirken), denn würden hochwertige, reine Naturprodukte die Haut wirklich angreifen, hätte kein Naturfriseur mehr Kunden  ... und sowohl die Anzahl Naturfriseure hat sich in den vergangenen 15 Jahren verzehnfacht  ...  die Kunden/innen in dem Breich ganz sicher verhundertfacht  .... und es werden immer mehr.

Darfst du hier Werbung machen?

0
@Barbdoc

Weshalb "Werbung"?  Ich nenne lediglich Beispiele anhand der Produkte, die wir verwenden und mit denen auch unsere Kundinnen absolut glücklich sind. 

Würde jetzt irgendwer z.B. über die Website/den Online-Shop von MARiAS Produkte kaufen, hätte ich ja absolut nichts davon.

By the way werden hier vielen Konsumenten von anderen Konsumenten ebenso Produkte emfpohlen  ... und meist ist es auch noch ziemlich Müll, der empfohlen wird ... nur weil es Produkte sind, in die sehr viel Geld für Marketing/Werbung gesteckt wird und viele Konsumenten/innen sich in dem Hamsterrad bewegen, die Defizite, die die einen Chemieprodukte generieren, mit den nächsten temporär zu beseitigen, bis diese dann die Haare kaputt machen.

Es gibt kaum ein Produkt, das ich nicht kenne, stehe allen Dingen immer erst einmal neutral gegenüber und lasse mich dann von dem überzeugen, was sie können  . . . oder auch nicht können.

Bin auch mit keinem Hersteller und keiner Marke "verheiratet" und würde unser Lieferant morgen etwas an den Produkten zum Nachteil verändern, hätten wir übermorgen einen neuen Lieferanten, denn es gab in unseren Langzeit-Tests auch noch einen Platz 2, 3, u.s.w.

Daher lache ich jetzt noch einmal kurz über Deine Frage und frage mich, welch "Geistes Kind" da am anderen Ende der Leitung sitzt. 

Aber auch das frage ich mich nur ganz kurz, denn ansonsten grenzt es an Zeitverschwendung. ;-)

0

ich würde jetzt nicht direkt besser sagen, das kommt ganz auf deine haut an.

wenn du ein sehr empfindlich typ bist dann würde ich dir echt zur naturkosemtik raten denn das verträgt dein körper einfach besser .

wenn du mit soas überhaupt keine problem hast dann, dann kannst du klar "normale" kosmetik benutzen aber es sind halt mehr schädlich inhaltsstoffe enthalten die dein Körper wieder verarbeiten muss.

kannst auch mal abwechseln mal eine woche naturkosemtik und eine woche "normale" kosemtik

hoffe ich konnte helfen

Lg  Jara

"Besser" ist ein sehr relativer Begriff. 

Im Wesentlichen ist Naturkosmetik meistens verträglicher.

Für Leute wie mich, die keinerlei Unverträglichkeiten oder Allergien haben, ist das von der Handhabung her absolut dasselbe in grün. Außer, dass es meiner Erfahrung nach zumindest im Drogerie-Bereich weniger gut funktioniert. 

Kokosöl - ins feuchte oder trockene haar?

Hallo leute, nachdem ich so viel tolles über kokosöl gelesen habe wollte ich es auch mal ausprobieren. Manche massieren sich das öl ins trockene haar & spülen es nach einer bestimmten zeit aus, andere wiederum machen sich die haare erst feucht und massieren erst dann das öl ins haar um es dann wieder auszuwaschen. Doch ich habe gelesen das es nicht so gut wäre weil wasser ( haare im feuchten zustand) und öl sich nicht gut vertragen. Ich bin verwirrt könnt ihr mir tipps bei der anwendung geben?? Lg:)

...zur Frage

Körperpflegeprodukte ohne Tierversuche?

Hallo an Alle :) Die Frage steht ja schon oben. Bei welchen Körperpflegeprodukten, vorallem Shampoos, Spülungen und Hautcremes kann ich mir sicher sein, das keine Tierversuche durchgeführt wurden oder Tiere auf andere Weise gequält wurden und bei welchen Marken/Firmen kann ich mir sicher sein, dass solche durchgeführt wurden. Bioprodukten gegenüber bin ich meist skeptisch eingestellt. Es wäre toll, wenn ihr auf irgendwelche Seiten verweisen könntet. LG, eure Shortix :)

...zur Frage

Wie lange dauert ein Haarzyklus?

Hatte mir meine Haare geschrottet, nähere Umstände hab ich keine Lust zu erläutern, ist eh unerheblich. Jedenfalls ist das nachwachsende Haar auch nicht besser als das, was ich schon zerstört hatte. Jetzt meinen manche Leute, dass sich meine Haare wieder nach 1-2 Haarzyklen regenerieren werden. Was ist aber ein Haarzyklus und wie lange dauert der ? irwie gibs ja die Wachstumsphase, aber die dauert ja 6-8 jahre oder nicht. würd das so lange dauern ?

...zur Frage

Ist Naturkosmetik wirklich besser als herkömmliche Kosmetik?

Zum Beispiel Alverde im Vergleich mit Nivea

...zur Frage

In wie fern ist Naturkosmetik besser für die Haut?

Hallo ihr lieben :) Was bewirkt Naturkosmetik denn anderes als normale Kosmetik. In wie fern ist das besser für die Haut? Hoffe ihr versteht ungefähr worauf ich hinauswill ;) Gruß

...zur Frage

Sind günstige Kosmetik Produkte gleich sofort schlechter als teure?

In dieser Frage würde ich gerne eure persönliche Erfahrung mit Kosmetik Produkten kennen lernen :)

manche finden ja naturkosmetik produkte ganz gut, teure, channel usw, oder auch kosmetik aus der apotheke, manchmal sind auch günstige besser als teure, und manchmal halt auch andersrum, bei welchen produkten lohnt es sich geld auszugeben und bei welchen nicht?

wenn es um make up entferner zb geht also eher pflege produkte ist es da eher besser teure zu nehmen oder ist es auch da egal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?