Ist Nano Spray gesundheitsschädlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Nanospray mit Treibgas verwendet wird, können die Nano-Partikel durch die feine Zerstäubung eingeatmet werden. So wie das Produkt Nanomagic 2006 oder so ähnlich. Wenn die Nanoversiegelung ausgehärtet ist, können keine Nano-Partikel eingeatmet werden. Nano-Produkte sollten sowieso nur beim Fachhändler gekauft werden, sonst kann es zu Problemen oder Mißerfolgen kommen. Ich kann da nur die Firma Preimeß in Bayern (http://www.preimess.de) empfehlen. Dort gibt es nicht nur Produkte, sondern auch Beratung und, wenn man es wünscht, wird die Arbeit auch ausgeführt. Liebe Grüsse von einem zufriedenen Kunden

VORSICHT IST DIE MUTTER... Auf diesem Gebiet wird geforscht und produziert auf Teufel komm raus - im wahrsten Wortsinn! Derweil wissen unsere Behörden nicht einmal,welche Firmen Nanostoffe verwenden, geschweige denn, was das für Stoffe sind. z.B. Schweiz. Es gibt keine Meldepflicht für Nanomaterialien. Man will abwarten, auf die EU warten, doch das dauert. Die EU plant eine Revision ihrer Chemikalienverordnung, doch dauert das noch Jahre.DIE NORMATIVE KRAFT DES FAKTISCHEN. Wenn sich diese Stoffe einmal etabliert haben, wird man sie so leicht nicht wieder los. PCB und Absbest lassen grüssen.

Ich würd diese Produkte auch nicht nehmen...>> Die Nano-Partikel können gefährlich sein, weil sich die winzigen Partikel in der Lunge ansammeln könnten", sagt Matthias Kautt vom Forschungszentrum Karlsruhe. Theoretisch könnte es zu Wirkungen kommen, wie beim krebserregenden Feinstaub in Diesel-Abgasen oder bei der Arbeit unter Tage. http://www.mdr.de/echt/3221263.html

Klar würde ich diese zur Reinigung verwenden, die Kinder müssen ja nicht im Raum sein! Gesund ist Reinigungsspray sicher nicht, aber man benutzt es ja nicht täglich... und atmet auch keine unmengen davon ein!

http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0,3147,OID4315020,00.html

Ich werde solche Produkte nicht verwenden.

Was möchtest Du wissen?