Ist nach Haien zu tauchen (ohne gitterkäfig ) gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tatsächlich ist die Gefahr, einem Hai zum Opfer zu fallen, sehr gering.

Hai-Experte Gerhard Wegner empfiehlt, unbedingt eine Schwimmbrille im Wasser zu tragen,
damit man frühzeitig auf einen Hai reagieren kann. Wenn es dem Schwimmer
gelingt, ruhig zu bleiben und sich sogar auf den Hai zuzubewegen,
signalisiert er dem Tier, dass er sich nicht um eine Beute handelt.
Taucher, so Wegner, sind deshalb kaum von Hai-Angriffen betroffen, weil
sie meist genauer über das richtige Verhalten gegenüber den
Meeresräubern aufgeklärt sind.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist weit weniger gefährlich als viele glauben.  In klarem Wasser kommt es so gut wie nie zu Angriffen. Man sollte Hai wie andere Tiere auch mit dem nötigen Respekt behandeln. Wenn man sie zu sehr bedrängt verteidigen auch sie sich wie jedes andere Tier auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher weniger. Die meisten Haie sind nur neugierig. Jedoch solltest du den hai nie aus den augen lassen. Sicher ist sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auch mit Gitterkäfig gefährlich,schau mal auf You Tube!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher ist sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Haie sind ängstlich, vorsichtig, scheu. Menschen und ihr Blut stehen nicht auf der Speisekarte von Haien. Haie fressen keine Menschen.

Allerdings wehren sie sich, wenn sie sich angegriffen fühlen.

Pro Jahr kommen durch Haibisse weniger als 10 Menschen um. Nicht weil die Haie fressen wollen, sonern weil sie sich angegriffen fühlen und zubeißen.  Und weil keine Hilfe vor Ort ist, verbluten viele.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest nicht ungefährlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?