Ist Muskeltraining im Fitnessstudio eigentlich Gesund oder ist sowas nur für die Optik und ungesund?

6 Antworten

Ja muskeltraining ist gut,schon mal für die knochendichte usw. solltest nur nicht übertreiben (übersäuerung, übertraining, überbelastung)nimm dir einen trainer, auf keinen fall andere mitglieder die toll im ratschläge geben sind. Lass dir von einem fachmann zeigen wie du deine gelenke schonst. es gibt auch die option sich selbst etwas zu bilden denn dann musst du nicht alles glauben... Oder unbedingt ansehen... Maxx F ...kann ich sehr empfehlen, einfach googlen.

Da es auch eine Form von Sport ist,fördert es das Herz-Kreislauf System.Allerdings sollte man es nicht übertreiben und auf keinen Fall zu Produkten greifen,die das Muskelwachstum beschleunigen. Jugendliche unter 18 Jahren sollten auf Muskelaufbau komplett verzichten und sich einem Fitnessprogramm zuwenden.

Also zu sagen, dass es unter 18 Schwachsinn ist, finde ich persönlich schwachsinn ! Es gibt doch große unterschiede zwischen dem Wachstum von Jugendlichen.. Man darf es nicht übertreiben und eine gute Muskulatur ist in keinem Fall schlecht. richtiges Training ist dabei nur wichtig!

0

Ein ideales Training sollte sowohl Ausdauer, Kraft und die Beweglichkeit ansprechen. Was das Krafttraining angeht, so fördern mehr Muskeln insgesamt den Gesamtumsatz an Kalorien im Körper (Muskeln verbrauchen generell mehr Kalorien). Was die Übungen angeht so sollte man, wenn es denn um Fitness und Vorbeugung von Rückenschmerzen etc.m primär Rumpfkraftübungen machen (Bauch in verschiedenen Übungen, oberer und unterer Rücken), der wohl bekannteste Muskel - der Bizeps - hat hier eher eine unwichtige Stellung. Bei Männern erhält ein höhrerer Muskelanteil auch den Testosteronspiegel, der ansonsten ab dem 30. Lebensjahr stark fällt.

Besonders wichtig is jedoch, dass die Übungen technisch sauber und mit nicht zu viel Gewicht durchgeführt werden. Ich sehe in den Studios sehr häufig Leute mit zu hohen Gewichten die sich dann heftig mit dem Oberkörper bewegen und so sich schädigen. In der Ruhe - der Ausübung - liegt die Kraft!

Was möchtest Du wissen?