Ist Muskelkater was gutes oder schlechtes ä?

7 Antworten

Grundlegend ist ein Muskelkater eine Verletzung. Um genau zu sein sind es kleine Risse im Muskelgewebe. Wenn sich dann Wasser in die Risse einlagert schwellen diese an. Der Körper versucht dann die Entzündungsstoffe auszuspülen und diese Stoffe kommen dann in Kontakt mit den außen liegenden Nervenzellen. Das empfindest du dann als Schmerz. 

Das heißt, du bist die Bewegungen nicht gewohnt und hast es einfach übertrieben. Gescheit auf und auch abwärmen. Nicht zu viel Gewicht für die ersten Einheiten, dann sollte der Muskelkater auch ausbleiben.

Muskelkater ist eine minimale Verletzung der Muskeln an ihren Außenseiten, wenn man sie stärker belastet, als sie es gewohnt sind, sprich: Sport.
Wenn der Muskelkater verheilt, verheilen auch die Mikro-Risse und werden an der Stelle stabiler, dein Muskel wächst sozusagen.

Muskelkater zeigt dir, was du noch nicht kannst und macht dich besser, aber bitte übertreibe es nicht und gib deinem Körper Zeit sich zu erholen.

Hallo! Weder noch aber ich definiere zunächst mal Muskelkater : Ein nicht oder ungenügend trainierter Muskel wird angeregt. Der überbelastete Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in seinen Muskelfasern auf.

 Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden also mindestens 1 Tag) kleine Ödeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird so gedehnt. 

Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater den Du verspürst.

Muskelkater ist also weder gut noch schlecht sondern lediglich ein Zeichen dass ungenügend trainierte Muskeln belastet wurden.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Wie lange Pause soll man machen bei starkem Muskelkater durch Krafttraining?

Wie lange Trainingspause soll man machen bei starkem Muskelkater durch Krafttraining ?

...zur Frage

MUSKELKATER nach Krafttraining GUT oder SCHLECHT?

Ist es GUT oder SCHLECHT, wenn ich nach dem Krafttraining (am nächsten Tag) einen Muskelkater habe? Also in dem Sinne, ob das Training von der Auslastung zu viel oder richtig war..

...zur Frage

Wieso haben es grössere Leute schwerer Muskeln aufzubauen?

Guten Abend :) So erstmal eine kurz Erklärung über mein Training wie lange wie gross ich bin usw .. blabla.. Also erstmals ich bin 1.95 und trainiere jetzt bereits ca. 1 jahr alleine jeden 2 Tag ohne unterbrechungn !! okey vieleicht sinds seltenerweise mal nur nach dem 3 Tag.. was ich zum Trainieren brauche? brauche hanteln je 15 kilo insgesamt also 30 kilo und mein eigenes Körpergewicht ich wiege zur zeit ca 86 Kilo.. Ich Trainiere wie gesagt jeden 2 Tag seit 1 jahr ca. und das am anfang ca. 30 min dann immer mehr zur zeit sind 1 h oder 1,5 h .. Also ich merke ich habe ausdauer und Kraft ca. ums doppelte zugenommen... Wer die Hanteln gesehen hat .. ja ich trainiere mit allen Gewichten also insgesamt 30 kilo. So jetzt zum Training..am anfang mit den Hanteln mache ich wärend des Liegens auf einer Matte 3 übungen brust arme und schulterübungen... dann kommen Liegestütze ca. 30 mal auf und ab schaffe ich... dann noch bauchübung mit einem gerät kann ich auf und zurück.. gleiche prinzip wie bei kniebeugen von denen mach ich ca 30 bis 40.. danach noch einmal das alles und danach gleich noch einmal also ingesamt von allem 3 mal :D Achja ich fresse nicht jedentag 100g Eiweiss und nur so typischen Trainings food ich geh zwar nicht jeden tag in mac donald doch esse ca jeden tag über 2000- 3000 kilokalorien und halte mein gewicht esse auch viel Yogurt... Eier Milchprodukt... Esse viel fleisch Teigwaren reis normales zeug halt lol... auch apunzu so proteindrinks :=) Ich habe hier noch ein Link von einem Bild meines jetztigen Oberkörpers auf meiner Google Drive https://drive.google.com/open?id=0BzVS_q3PW0MfWDZRVnlNbE5aanc (Ich hoffe der Link funktioniert) Klar bin noch nicht so breit wie gross doch was haltet ihr davon.... findet ihr das sieht schon nach was aus? Achja Würdet Ihr mich jetzt so noch als Lauch bezeichnen oder eher schon etwas muskulös oder halt einfach sportlich ? Hab ja auch gehört bei grösseren menschen geht es länger bis man die masse äusserlich gut sieht da es ja länger verteilt wird...oder ? Es wäre nett wenn jemand oder viele die das lesen hoffentlich mir diese paar Fragen beantworten könnten :) Das wäre lieb... falls noch fragen sind könnt ihr fragen..

LG Flauschekissen

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Krafttraining zuhause, welche Gewichte? (Frau)

Leider habe ich nicht das Glück in der Nähe eines Fitnessstudios zu wohnen und will deshalb zuhause Krafttraining betreiben. Meine Ziele sind trainierte Beine, Bauch und Po. Könnt ihr mir vielleicht helfen welche Gewichte, welche Hanteln, Gewichtsmanschetten oder was auch immer ich mir kaufen sollte? lg

...zur Frage

Kann man einen Muskelkater auch auf einem Röntgenbild sehen?

Ich war im Fitnessstudio und habe Krafttraining gemacht. Und weil 12,5 kg zu leicht waren, dachte ich, ich setze noch einen drauf und nehme 25 kg. Und das ging auch. Aber heute morgen dann bemerkte ich nach dem Aufwachen, dass ich meinen Arm überhaupt nicht mehr bewegen konnte, da er sau weh tut. Als ich ihn dann versucht habe hoch zu heben, ging das nicht. Als ob da irgend so ein Hindernis wäre. Ich kann denn Arm einfach nicht mehr hochheben ohne das er direkt Schmerzt wenn ich ihn hoch heben will. Kann man einen Muskelkater auch auf einem Röntgenbild sehen? Ich weiß nicht, ob es ein Muskelkater ist. Weil das fühlt sich irgendwie so an, als wäre im Arm irgendwas verdreht oder so. Sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?