Ist Muskelkater sinnvoll oder kontraproduktiv bei Muskelaufbau?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Ziel ist sogar, dass du deine Muskeln während des Trainings ein Wenig schädigst! Mit dem schweren Training, an der Grenze dessen was der betreffende Muskel zu ziehen imstande ist, erzeugt man winzig kleine Risse im Muskel und zeigt ihm außerdem, dass er der angeforderten Kraft nicht gewachsen ist.

Und dann geht man nach Hause, füttert den Muskel mit Energie und reichlich Eiweiß, und diese kleinen Risse verheilen wieder... und zwar etwas überkompensierend, sodass der Muskel nach der Regeneration etwas stärker ist als vorher (dauert so 48-72h... beim Untrainierten eher etwas länger als beim Trainierten).

(Und wie du jetzt hoffentlich feststellst: Richtig, der Muskel wächst während der Regernationsphase, nicht während des Trainings. Und, auch richtig erkannt: Während der Regernationsphase schon wieder volle Kraft anzufordern, ist sehr kontraproduktiv!)

Der Muskelkater kommt einmal von diesen feinen Rissen. Ist also ein Stückweit unvermeidlich beim Krafttraining. Zu nem anderen Teil kommt der Muskelkater von der Milchsäure, die der Muskel absondert wenn er ohne Sauerstoff Energie produziert (ein angespannter Muskel ist nicht durchblutet, kriegt also auch keinen Sauerstoff!). Diese Milchsäure, das Laktat, brennt in den Muskeln ein Bisschen... und wenn der Muskel nicht gewöhnt ist, im Laktat schwimmend auch noch Arbeit zu verrichten, wirkt sich das noch mehr aus. Sprich, dieser Teil der Muskelschmerzen kommt daher, dass der Muskel keine richtige Arbeit gewöhnt ist.

Ist es bereits zu spät wenn ich einen ganzen Tag nach dem Training erst reichlich Eiweiße esse?

0
@MisterLoco

Mir hilft es bei der Regeneration, wenn ich direkt nachm Training nen halben Liter Milch trinke, oder nen Jughurt esse. Da wird man aber individuell ein Bisschen ausprobieren müssen, was einem hilft.

Aber unterm Strich, für den Muskelaufbau, wirds wohl wenig Unterschied machen... es gibt sogar Leute, die meinen man bräuchte gar keine forcierte Eiweißzufuhr.

0

Muskelkater ist ein Zeichen dafür das der Muskel wächst. Guck einfach das du eine gesunde und ausgeprägte Ernährung hast mit gesunden Kohlenhydraten, Fette und ganz ganz wichtig Eiweiß! Um “gesund“ zu trainieren würde ich jeden zweiten Tag trainieren.

Um nochmal genauer auf deine Frage zu antworten: Muskelkater ist weder gut oder schlecht sondern ist nur Zeichen das Muskeln die sehr wenig beansprucht wurden aufeinmal trainiert werden

1

Was möchtest Du wissen?