Ist muskelkater ein Zeichen das deine Muskeln wachsen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es zeigt eine Überanstrengung des Muskels, hat absolut nichts mit dem Wachstum zu tun. Der Muskel wurde zu sehr angestrengt und bekam dadurch kleine Risse, die schmerzen. Daher bitte nie mit Muskelkater trainieren, da die Risse sonst gròßer werden können.

Psawyer

Muskelkater ensteht durch haarfeine Risse der Muskelfasern, die durch Überanstrengung passieren - das hat mit Wachstum der Muskeln überhaupt nichts zu tun

flupsiflo 03.03.2016, 21:20

ok danke 😝

0

Muskelkater ist ein Effekt der nach hoher Beanspruchung durch Anreißen des Bindegewebes und anaeroben Stoffwechsel und die daraus resultierende Milchsäure angeregt wird. Allerdings sorgt Beanspruchung und proteinreiche Nahrung zu einer Erhöhung der Muskelmasse, indem sich Blutgefäße und Proteine zwischen den Fasern anlagern.

Hallo! Es hat schon etwas damit zu tun aber mal genau  :  Ein nicht oder ungenügend trainierter Muskel wird angeregt. Der überbelastete Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in seinen Muskelfasern auf. Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden also mindestens 1 Tag) kleine Ödeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird so gedehnt. Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater den Du verspürst.

Muskelkater ist also weder gut noch schlecht sondern lediglich ein Zeichen dass ungenügend trainierte Muskeln belastet wurden. Und in Folge werden sie natürlich zum Wachstum angeregt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?