Ist Muskelaufbau nun wichtig fürs abnehmen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Muskeln sind die Hochöfen für die Fettverbrennung. Ein großer Muskel braucht viel Energie und unterstützt die Gewichtsreduzierung.

Macht sich das nicht auf der Waage bemerkbar, liegt das nicht daran, dass man kein Fett ab-, sondern Muskeln aufgebaut hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelaufbau ist wichtig, denn Muskeln verbrauchen mehr Kalorien, also verbrennen mehr Fett. Es kann sein, dass du auf der Waage nichts siehst, weil du Muskeln aufbaust und nimmst trotzdem Fett ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaRelativ
08.02.2017, 11:35

Außerdem sehen sie natürlich gut aus und helfen dabei deinen Körper zu stützen und entlasten so auch die Knochen und Gelenke :)

0

Ja und nein. Muskeln verbrennen mehr als Fett und sonstige Körpermasse , das ist schon mal klar. Andererseits sind Muskeln auch schwere Körpermasse, sehen ja aber weit besser aus. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen bzw. das Ändern des Essverhaltens ist das Wichtigste.

Durch Krafttraining lässt sich die Muskelmasse erhöhen. EInmal kann man sich optisch besser definieren aber im Zusammenhang mit der Ernährung erhöht man den Grundumsatz des Körpers. Das wirkt viel nachhaltiger als Ausdauertraining. Ergo ist das Prio 2 nach dem Essverhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelaufbau führt nicht zwangsläufig zur Gewichtsabnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?