Ist MovShare wirklich kostenlos und legal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Downloaden von Filmen,Videos,Musik etc. die nicht von privaten Ereignissen aufgenommen wurde ist NICHT LEGAL!

Googlie 14.07.2011, 13:41

Wie hoch ist die Warscheinlichkeit eig dabei erwischt zu werden oder wird das überhaupt geahndet?

0
meatballontoast 14.07.2011, 17:39
@meatballontoast

Ach ja,über deine IP Adresse ist nicht so einfach zum erklären..Wenn die Polizei verdacht bei einer Seite hat fragt sie den Anbieter(Telekom,Alice...) nach der IP daraus wirst du verfolgt,schon alleine mein PC ist so teuer wie 50 Alben. :-)

0
TobiasClaren 27.06.2013, 21:21
@meatballontoast

Völliger Unsinn! Was ist an der Seite "Illegal"??? Schaut mal in deren Regeln: "does not violate the intellectual property rights of third parties (including video-clips, television shows, animated and unanimated short, medium and/or feature-length films and advertisements that you have not personally created or for which you have not obtained the necessary authorisations from third parties or copyright royalty collection organizations who hold the rights to them)"

Nicht anders als bei YouTube...

1
spaeschel85 08.04.2014, 08:59
@TobiasClaren
  1. Ist das Downloaden legal! Das Weiterverbreiten ist illegal!
  2. Existiert rechtlich ein Unterschied zwischen einem Download und einem Stream!

Das Ansehen von Filmen auf Streamingseiten wie movie4k, projectfreetv, movshare und wie sie alle heißen, ist nicht illegal!

Illegal ist lediglich das Weiterverbreiten!

Da ihr keine kopiergeschützten Medien verbreitet, sondern lediglich auf die Links klickt, begeht ihr auch kein Verbrechen. Ihr dürft so viele Links klicken und Videos ansehen wie ihr wollt!

Alles im legalen Bereich. Gesetzesbrecher (hoch 10) sind die Besitzer dieser Webseiten. Darum sollte man niemals deren Webseiten vertrauen. Wer mit dem Windows-Adminkonto diese Streaming-Seiten besucht, kann sich sicher sein, danach Malware auf dem eigenen Rechner zu haben die Passwörter und Emails ausspäht.

Nutzt diese Seiten mit einem Windows "Gast"benutzeraccount, und startet euren Browser mit dem kostenlosen Tool "Sandboxie". Installiert dazu einen Virenscanner.

Nochmal: Ihr begeht kein Verbrechen (!!!) Ansonsten wäre sogar Youtube illegal, denn dort gibt es viele Filmausschnitte zu sehen. Das IST ES ABER NICHT.

0

Moveshare ist nur ilegal wenn du das video downloadest !! Du kannst dir das video ruhig anschauen das ist legal und kostenlos;) Aber auf keinen fall downloaden viele sagen das die chance erwicht zu werden sehr gering ist ... ist es aber nicht die Polizei wird in solchen sachen immer besser und ich wette die kennt moveshare schon. Wenn du erwisch wirst bekommst du ne Geldstrafe von 500 € ! Also lieber nicht downloaden!

Ich finde solche fragen einfach lächerlich; Ich meine wieviele Menschen kennt Ihr die wegen sowas angeklagt wurden bzw erwischt wurden? Ausserdem um erwischt zu werden muss man was Illegales machen: und wenn solche seiten illegal sind warum sorgt die Polizei dann nicht dafür dass die seiten dicht gemacht werden? Ausserdem wo bleibt die logik wenn die Justiz uns wegen der IP drankriegen kann ABER die Betreiber nicht? Ich bin der meinung solange die Justiz uns Verbraucher nicht 100 % aufklärt was legal ist und was nicht , hat sie nichts in der hand!!

Hallo!

Wenn du nur Videos, die du selber gemacht hast, bzw Videos bei denen du davon ausgehen kannst, dass Keine Copyrights dran sind, dann ist das Legal.

GRuß

Googlie 14.07.2011, 13:41

Wie hoch ist die Warscheinlichkeit eig dabei erwischt zu werden oder wird das überhaupt geahndet?

0

Hier sieht man, dass die Leute einfach nur vor sich hinplappern und nicht wirklich Ahnung haben.

Movshare ist eine Anmeldungsseite, wo du Filme KAUFEN kannst, also nix kostenlos!

Die Anmeldung ist kostenlos. Danach wird dir ein Angebot an Abos aufgelistet, das du wählen kannst (monatlicher Download, halbjährlicher..., ganzes Jahr). Um Filme runterzuladen, musst du solch ein Abo bezahlen, danach kannst du die Filme in bestimmter Zahl herunterladen. Vorher geht nix.

Ich rate dir für die Zukunft: Schau auf Seiten immer ganz nach unten oder irgendwo oben. Dort muss eine AGB stehen, in denen Kosten, die dich nach einer Anmeldung erwarten, aufgelistet sind.

Im Zweifelsfall, wenn man nicht weiss, ob etwas kostenlos oder gar illegal ist, läßt man die Finger davon!

Ein weiser Lebenssatz: Nichts im Leben ist kostenlos! Du willst ja später auch nicht kostenlos für andere Leute arbeiten oder? Also sollte man für das, was einem was wert ist, Geld bezahlen, dann kann man es auch besser schätzen.

"Ich will alles umsonst und möglichst viel davon" ist so typisch Deutsch.

Pizzafrettchen 31.08.2013, 16:59

Das ist auch der Grund, warum die Löhne immer mehr fallen in Deutschland und jeder unterbezahlt ist. Weil keiner mehr für irgend etwas Geld bezahlen möchte. Diese Mentalität sollte man sich schleunigst abgewöhnen, dann sieht es für uns alle besser aus.

0

Völliger Unsinn! Was ist an der Seite "Illegal"??? Schaut mal in deren Regeln: "does not violate the intellectual property rights of third parties (including video-clips, television shows, animated and unanimated short, medium and/or feature-length films and advertisements that you have not personally created or for which you have not obtained the necessary authorisations from third parties or copyright royalty collection organizations who hold the rights to them)"

Das ist ein Videohoster wie YouTube. Macht ihr euch sorgen angeklagt zu werden, wenn ihr bei YouTube ein Video seht? movshare hat das GLeiche Recht wie YouTube nicht als "illegal" betrachtet zu werden.

Bei Youtube könnte zufällig auch ein urheberrechtlich geschütztes sein. Naja, eigentlich findet man das Material sofort und sehr schnell. Im Grunde liegen die Rechte der Aufnahmen von den Öffentlich Rechtlichen Sendern auch beim Sender (Ard oder ZDF...), aber zumindest die haben noch nie Ärger gemacht. Und wenn ihr zufällig ein Video von Stern-TV oder Spiegel-TV oder Planetopia usw. dort gesehen habt, ist das rechtlich genau so wie wenn ihr ihr ein urheberrechtlich geschütztes Video auf movshare oder auch Kinox.to und Co gesehen habt. Klar, Kinox.to, Movie2k usw. bieten NUR geschütztes Material, da ist die Bezeichnung "illegal" in Ordnung.

"movshare" ist aber ein Videohoster wie YouTube. OK, sie haben keine Suchfunktion, das macht movshare aber nicht automatisch illegal. AUch wenn es so natürlich nicht möglich ist ndirekt bei denen nach Verstößen zu suchen. Aber bei YouTube kann man seine Videos wahlweise auch so einstellen, dass sie nur über den Link zu öffnen sind, und nicht über die YouTube-Suche auftauchen.

TobiasClaren 27.06.2013, 21:32

Kleine Anmerkung.

Mein Kommentar bezieht sich auf movshare.net, nicht movshare.us. Letzteres sieht suspekt aus, und wenn man ein Video anklickt will er ein PlugIn installieren. "TeeveeWatch" Die dort angepriesenen Flme sind noch im Kino. Wenn die das wirklich anbieten, ist es nicht legal. Wozu sollte man "TeeveeWatch" einsetzen, es gibt HTML5 und auch noch Flash. Außer die wollen einem auf dem Weg noch Schadsoftware unterjubeln. Abgesehen von der Delta Toolbar, die man zumindest abwählen kann.

0

Also es ist sehr hoch erwischt zu werden!

Was möchtest Du wissen?