Ist motorische Endplatte anders als normale Synapsen?

1 Antwort

Rekapitulieren wir noch einmal die
Funktionsweise einer normalen erregenden Synapse:

Das Aktionspotenzial löst an der
präsynaptische Membran die Ausschüttung von Neurotransmittern aus. Diese
gelangen in den synaptischen Spalt und setzen sich dann an chemisch gesteuerte
Natriumkanäle der postsynaptischen Membran. Die normalerweise geschlossenen
Kanäle öffnen sich, Natrium-Ionen strömen in die postsynaptische Zelle und
bewirken dort eine Depolarisierung der postsynaptischen Membran.

Die Motorische Endplatte ist das Bindeglied
zwischen Nervenzelle und Muskel. Sie ist eine spez. Synapse. Sie leitet APs zum Muskel, dadurch kontrahiert dieser.

Die motorische Endplatte ist größer als normale Synapsen zwischen zwei Neuronen, der Aufbau ist aber prinzipiell gleich:

- durch APs Freisetzung von Transmittermolekülen (Acetylcholin), die an der postsynaptischen Membran (hier: Muskelfasermembran) Natriumkanäle öffnen

- Natriumionen-Einstrom ►Depolarisation der Muskelfasermembran

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße

motorische endplatte und synapse zwischen 2 nervenzellen?

was sind die unterschiede einer motorischen endplatte und einer synapse zwischen zwei nervenzellen

...zur Frage

Neuronale Verrechnung?

In Bio haben wir grade das Thema "Informationsverarbeitung". Dabei haben wir auch das Thema "Verrechnung an Synapsen" angeschnitten, dazu sollten wir diese Aufgabe machen, haben sie aber leider nie besprochen.

Die ersten drei Messerergebnisse erscheint mir logisch, auch die Folge, dass, wenn C und D verrechnet werden, aus der positiven und der negativen der Graph bei E wird und dass deswegen kein Aktionpotential entsteht. Aber ich verstehe nicht, warum die Erregung, die bei D gemessen wird negativ ist. Kann mir das jemand erklären? :)

...zur Frage

Warum sorgen Calcium Ionen und nicht Natrium Ionen an der motorischen Endplatte für eine Kontaktion?

Zur weiterleitung eines reizes durch mehrere aktionspotenziale und der daraus resultierende reaktion diffundiert bis zu der motorischen endplatte immer Natrium ..erst bei motorischen endplatte diffundiert calcium durch die spannungsabhängigen calciumkanale um dann eine reaktion auszulösen. Warum passiert dies hier nicht auch mit natrium, welchen hintergrund hat das?

würde mich über erklärungen oder auch vermutungen freuen :)

...zur Frage

Wieso erfolgt an den Synapsen eine chemische Weiterleitung? Dauert dies nicht zu lange?

...zur Frage

Wieso gibt es eigentlich die hemmenden Synapsen. Sie verhindern doch nur ein Aktionspotenzial.Wozu dienen die hemmenden Synapsen?

...zur Frage

Wie gibt ein Neuron Chlorid Ionen wieder ab?

Es gibt ja excitatorische Synapsen und inhibitorische Synapsen. Erstere öffnen Na- Kanäle sodass das Membranpotenzial im Inneren des Axons positiv wird, durch die Pumpe können Natrium-Ionen später wieder in den extrazellulärem Raum transportiert werden. Bei den inhibitorischen Synapsen habe ich jedoch gelesen, dass diese Chlorid Kanäle öffnen und Chlorid Ionen wandern in das Innere des Axons.

Ist es den nicht so, dass die Membran zwischen Axon und extrazellulärem Raum undurchlässig gegenüber Cl- Ionen ist ? Gibt es nicht nur Kalium und Natrium Kanäle und Pumpen in dieser Membran ? Die Chlorid- Ionen können doch nicht für immer im Inneren bleiben, oder ?

Ich weiß, dass meine Frage etwas kompliziert gestellt ist, aber ich würde mich freuen, falls jmd., der die 11. Klasse schon hinter sich hat, meine Frage beantworten kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?