Ist Mobiles Internet (Tethering) am PC ein Weg, um DSL-Kosten zu sparen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, natürlich brauchen größere Datenmengen (z. B. verursacht durch einen größeren Bildschirm) mehr Datenverkehr. 500 MB dürfte knapp werden. Aber probieren es doch einfach aus? Nehme einen Tarif mit kleinem Datenpaket, bei dem Du optional auf ein größeres Datenpaket umsteigen kannst.

Es gibt übrigens auch MiFi-Router, also mobile WLAN-Router, die mit einer SIM-Karte gefüttert werden. Ist aber nahezu gleichwertig zu Tethering. Haben beide im Handling so ihre Vor- und Nachteile.

Genauso gibt es auch Festnetzanschlüsse, die nicht nur am Anfang günstig sind. Schaue dir mal easybell an. 21,95 EUR, 16.000er Leitung, monatlich kündbar, einmalig 49,00 EUR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, welchen Anbieter hast du zu Hause bei DSL und verwendest du den DSL-Anschluss nur für dich?

Sollte es so sein - es gibt ja mittlerweile W-LAN Empfänger bei den meisten Anbietern, welche du "mitnehmen" kannst - du brauchst für den Betrieb eben nur eine Steckdose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das mach ich auch so nur hab ich ulmt. Datenvolumen, dsl kann ich mir sparen. Mit 500mb kommste nicht weit würd ich mal behaupten. Nicht weil ich letzten monat 175gb verbraucht hab, aber weil du schon nur für ein upadate 1gb verbrauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch ein Internet Stick
Der läuft auch über LTE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?