Ist Missionierung in Deutschland rechtswidrig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, verboten sind sie nicht. Du kannst ihnen lediglich das betreten des Grundstücks verbieten :-)

Liebe Grüße

Nein ist sie nicht.

Es gibt sogar Reiligionen/Sekten bei denen es Pflicht für die Mitglieder ist wöchentlich eine bestimmte Anzahl von Missionierungsarbeit zu leisten.

Ich habe beispielsweise die Situation dass ich in der Nachbarschaft einen Königreichssaal habe und dementsprechend häufig Besuch von Zeugen Jehovas bekomme (bei denen ein solches Gebot besteht). Wäre es Missionierung verboten würde diese Glaubensgemeinschaft in Deutschland gar nicht bestehen können.

Schon das Betreten des Grundstückes gegen den Willen des Grundstückseigentümers stellt einen Hausfriedensbruch dar.

Das Klingeln kannst Du solch lästigen Spinnern verbieten - ebenso das Betreten des Grundstückes (wenn du Eigentümer bist).

Ich habe in 30 Jahren 2 mal solche Leute binnen 20 Sekunden vom Grundstück entfernt - die sind nie wiedergekommen, weil sie sehr genau wissen, was ihnen dann blüht (das habe ich ihnen freundlich aber unmissverständlich in 3 Sätzen erklärt).

Wer missioniert die Welt noch mehr: die Evangelischen oder die Katholiken?

Ich würde gerne wissen, welche Glaubensrichtung die sog. "Frohe Botschaft" mehr in die Welt hinausträgt ???

...zur Frage

Familie will mich ausstoßen. Was tun?

Hallo zusammen,

ich bin momentan 19 Jahre alt und wohne wegen meinem Studium nicht mehr bei meiner Familie. Dennoch bin ich regelmäßig (fast jedes Wochenende) gerne zu Besuch, da ich viele (jüngere) Geschwister habe und meine Familie eigentlich sehr gerne hab. Nun aber ist das so, dass meine Familie sehr religiös ist und Religion (Islam) eine sehr wichtige Rolle spielt. Ich aber muss ehrlicherweise zugeben, dass ich an dieser Religion zweifel und aufgrund dessen vielen religiösen Pflichten nicht mehr nachgehe, da ich ohne Überzeugung keinen Grund sehe. Da ich ich weiß, dass meine Familie bzw. Eltern in dieser Hinsicht sehr sensibel sind, habe ich das Thema nie angesprochen. Es ist aber trotzdem aufgefallen, dass für mich diese Religion keine wichtige Rolle mehr spielt. Ich wurde deshalb schon oft angemeckert. Hauptsächlich geht es darum, dass ich nicht mehr zur Moschee gehe oder dass sie mich nicht mehr beten sehen. Heute ist mein Vater sehr emotional geworden und meinte ich soll raus und nie mehr zu Besuch kommen. Ich weiß leider nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich kann mir nicht vorstellen meine Familie nicht mehr zu besuchen, da ich sie wirklich gerne habe auch wenn sie mich scheinbar ausstoßen wollen. Was soll ich tun? Soll ich einfach mit meiner Familie abschließen, was mir sehr schwer fallen wird und meinen Weg gehen oder trotzdem noch zu Besuch kommen und schauen, ob sich immer noch nicht sehen wollen?

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich von klein auf schon immer sehr nachdenklich gewesen bin und nach dem Sinn des Lebens gesucht hab. Ich kam bis jetzt nicht zu einer endgültigen Antwort aber nach langem auseinandersetzen mit dem der Islam scheint das für mich nicht die Wahrheit zu sein. Ich verstehe nicht wieso meine Familie mich dafür bestrafen will, dass ich ehrlich meinen Weg und Sinn finden will, selbst wenn es ihren Vorstellungen widerspricht.

Ich freue mich über jeden Rat und bedanke mich im voraus.

Gruß,

binsisi

...zur Frage

was bedeutet tabula rasa?

Hallo,

ich bin gerade bei den Vorbereitungen für meine Klausur. Dabei steht in einer wichtigen Quelle als Überschrift: Politik der "tabula rasa" in Yucatan(1567)?

Da es sich um Kolonialisierung handelt, kann ich mir vorstellen, dass es um eine erzwungene Religionsumorientierung der Bevölkerung handelt. Im Internet habe ich allerdings nur die wortwörtliche Übersetzung finden können...

Kann mir einer von euch vielleicht helfen und sagen was genau sich diese beiden Wörter mit dem geschichtlichen Kontext einer Koolonialisierung in Südamerika bedeuten?

Gab es anderswo denn auch eine Politik dieser tabula rasa? Wenn ja, was war das da dann? :)

vielleicht kennt sich ja jemand mit der spanischen Kolonialisierungskultur aus und mag mir helfen. Das würde mir wirklich weiter bringen! Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?