Ist mir meine Ex fremd gegangen?

6 Antworten

Kinderkram. Wenn sie schwanger ist und du Bedenken bzgl. der Vaterschaft hast, sprech sie an.
Frage sie ob die Möglichkeit besteht, dass jemand anders der Vater sein könnte.
Hier darf es nicht um eure Pupertierenden Machtkämpfe gehen. Hier geht es um ein Kind, etwas was euer Leben verändert und ihr müsst jetzt erwachsen sein und Verantwortung übernehmen.
Seid anständig zueinander und macht auf Basis von Respekt zueinander einen Vaterschaftstest.

20

Sie weiß was ich denke. Sie sagte erst, ich bin der Vater und dann kam diese Antwort. Die meine Vermutung bestätigt. Da Sie auch leider wirklich viel lügt in dieser kurz Zeit aufeinmal, kann ich ihr auch nicht glauben. Allein das Sie sich hinter meinen Rücken mit ihm traf, ist schon ehrenlos.

Ich kümmer mich nicht um Sie. Ich helfe ihr nicht, weil wie ich halt denke, das Sie fremdgegangen ist. Und die vermutung kommt nicht aus heiterem Himmel,sondern weil Sie taten brachte die diesen Weg öffnen.

Sie hat sogar von mir 800 Euro geklaut. Also anständig reden mit ihr ist recht schwierig.

mfg

0
46
@AMYNossa

falls allerdings das kind von dir sein sollte, mußt du dich nochmal komplett neu sortieren...

0
20
@catweasel66

Ich hoffe einfach mal, dass das Kind nicht von mir ist. Denn das wird dann ein heftiger Rechtsstreit werden. Leider.

0
46
@AMYNossa

seh ich auch so...aber da du auch mit der ollen rumgemacht hast, mußt du damit rechnen ,dass du den goldenen schuss gesetzt hast.

stell dich mal lieber drauf ein........wenn nicht kannst du dich immer noch maßlos vor freude besaufen :-)

0
20
@catweasel66

Im positiven wäre das wertvoller als ein 6er im Lotto haha

danke dir , für deine antworten :)

0
46
@AMYNossa

klar doch...kenn das problem aus eigener erfahrung....da muss man einfach seelischen beistand bringen

1

Du hast dich, aufgrund einer reinen Vermutung, aus "allem" rausgehalten.

Ist doch klar das sie irgendwann auch blockt. Oder denkst du, das das nur für dich alleine gilt?

Ist eine Frau schwanger, so hat sie zusätzlich noch mit irre viel Hormonen und entsprechenden Stimmungen zu kämpfen. Man reagiert weniger gelassen als früher in Belastungssituationen.

Okay, nun schrieb sie also das du "falls du der leibliche Vater bist" keinen Kontakt haben sollst zu eurem Kind. Das heißt nix anderes als "Du hast dich nicht mit gekümmert, ich war dir egal, du hast nur auf dein Ego und deine reine Vermutung geachtet - nun ist es an mir dich zu verunsichern".

Offenbar mit Erfolg, wenn auch nicht ganz mit dem gewünschten Effekt. Du beißt dich an dem Teil "falls der Vaterschaftstest positiv ist..." fest. Doch eigentlich wollte sie den Teil "...wirst du das Kind nie zu Gesicht bekommen..." betonen.

Doch so einfach, wie ihr es euch jeweils vorstellt, ist es nicht. Wenn du wirklich der leibliche Vater des Kindes bist wirst du Unterhalt bezahlen für das Kind. Egal ob du willst oder nicht. Und gleichzeitig hast du eben nicht nur diese Pflicht sondern als leiblicher Vater auch gewisse Rechte. Auch wenn das Sorgerecht in erster Linie bei der leiblichen Mutter liegen wird (da ihr nicht zusammen seid)...

Über Rechte und Pflichten kannst du dich aufklären lassen bei einem zuständigen Sachbearbeiter des Jugendamtes. Jedenfalls ist dies sicherer als wenn man sich die Infos im Internet zusammenstoppelt.

Also nochmal kurz: Du hast sie verletzt - sie war auf sich allein gestellt all die Zeit - Jetzt wird der Vaterschaftstest bald endgültig Gewissheit bringen. Sie als Schwangere wird wohl das Ergebnis sowieso schon wissen, aber dann habt ihr es schwarz auf weiß .

20

Ich akzeptiere jede Meinung.

Ich hab Sie nicht verletzt. Ich habe ihr bei einem Umzug geholfen (ich alleine). Ich habe ihre alte Wohnung neu gemacht, damit Sie kein Geld blechen muss. Ich habe andere Rechtliche Dinge für Sie geklärt. ich habe ihre neue Wohnung gemacht. Und sachen für sie im voraus bezahlt, sie ich hätte zurück bekomme müssen.

Sie traf sich hinter meinen rücken mit ihren Ex. Der Arbeitslos ist. Egal was ich sagte und dann hab ich sie verletzt? ahja.

0
20
@AMYNossa

Und meine Frage war nicht, ob ich das Geld bezahlen muss. Das war mir klar und die antwort war nicht hilfreich.

0
49
@AMYNossa

Man bekommt Antworten auf die Infos die man in einen Fragetext packt.

Und bei dir stach in erster Linie hervor "Ist sie mir fremd gegangen? Sie ist mir sicher fremd gegangen.... denn sonst hätte sie nicht geschrieben ... ."

Nebenbei hast du dabei betont das du lediglich die Vermutung hast und aufgrund dieser Vermutung gehandelt hast (Trennung, aus allem raus halten, etc...). "Aus allem raus halten" bedeutet aber nicht das jemand anderes weiß das du damit meinst "Ich hab hier und da und dort geholfen".

Was für eine Antwort erwartest du eigentlich, so das du sie als "hilfreich" empfindest? Eine Antwort auf die Frage "Ist sie mir fremd gegangen" kann dir hier niemand geben. Wir kennen diese Frau ja nicht und waren nicht dabei.

0

Ja sie ist dir Fremdgegangen 100%

Das bestätigt sie mit der Aussage: Falls der Vaterschaftstest positiv ist, wirst du das Kind nie zu Gesicht bekommen!

46

korrekt, wenn sie sicher wäre ,wäre die wortwahl komplett anders oder die trulla hat einen an der klatsche

0
20

Ich wollte nur für mich eine bestätigung bekommen, ob ich nicht falsch liege.

So geht es mir etwas besser :) weil ich ehrlich gesagt momentan viel Physische belastungen habe.

mfg

0

Muss er keinen Vaterschaftstest machen?

Hallo, ich bin zurzeit im 6. Monat schwanger und ich möchte in ein paar Monaten meinen Ex-Freund beim Jugendamt als Kindsvater eintragen lassen.

Allerdings behauptet er die ganze Zeit, dass er nicht der Vater ist. Ich könnte ihn auch nicht zum Vaterschaftstest zwingen. Ich bin aber der Meinung, dass das Jugendamt mir vor dem Gericht helfen kann den Vaterschaftstest durchzusetzen. Darauf sagte er nur, dass er mit seinem Anwalt gesprochen hat und es Wege gibt, den Test nicht machen zu müssen. Er hat einen türkischen Pass, arbeitet aber seit 14 Jahre schon in Deutschland.

Stimmt das wirklich? Muss er wirklich keinen Vaterschaftstest machen, auch wenn die Sache vor Gericht geht?

Hat jemand vielleicht schon Erfahrung damit gemacht und weiß, wie lange sowas dauern wird und vielleicht auch wie teuer das Ganze wird?

...zur Frage

wie soll ich mit der Affäre meines Freundes umgehen?

mein freund hat seit einigen Monaten eine Affäre, wir sind seit 6 Jahren zusammen. er sagt dass er mich nicht liebt und nicht die stärksten gefühle für mich hatte, eher freundschaftlich, das hat er jetzt anscheinend gemerkt, da er ja soo starke Gefühle für seine neue hat. er will mich auch verlassen aber ich kämpfe um ihn ich will nicht alles aufgeben. oder soll ich das alles einfach so hinnehmen?

ich kenne seine Affäre flüchtig, wie kann sie so etwas machen sie weiß/wusste dass er vergeben ist. soll ich sie zur rede stellen?

...zur Frage

Keine ahnung wie ich damit umgehen soll ( freundin,betrügen)?

Guten Abend,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich letzten Frage handelte darum auch. Ich bin männlich und ein junger Erwachsener. 23 und Männlich. Ich bin seid 5 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Und musste vor kurzem erfahren, das ich Vater werde.

Paar Wochen ist sie schon schwanger (10w.). Könnte sogar hinkommen. Doch allgemein Zweifel ich an der ganzen Sache so langsam. Meine Freundin war vor ca 9 Monaten mit ihrem Ex zusammen. Seid dem haben sie aber immer noch Kontakt. Sowie jetzt, unternehmen Sie wohl was,ist wohl mit freunden und ihm irgendwo hin. Sie gingen in der Zeit wo wir zusammen waren 2-3 mal was Essen. Haben zuhause gechillt sowie auf dem Bett. Und irgendwelche anderen Dinge. Sie wohnt nicht direkt bei mir um die Ecke.

Sie wollte demnächst zu mir ziehen (1-2 Monaten) Und wollte angeblich dann den Kontakt abbrechen. Sie sieht in jedoch als ''Besten freund '' an.

Ich hatte ihr das gesagt, das ich kein Bock mehr auf den habe. Stattdessen sagte sie, ich fang streit an. Obwohl ich nur sagte wie ich mir fühlte (sagte das vor 5 Tagen). Jetzt unternimmt sie wieder etwas mit ihm. Ich liebe sie , keine Frage.

Doch langsam zweifel ich an der ganzen Sache, ob das Kind wirklich von mir ist. Und zum anderen wird es mir langsam egal, was Sie tut. Werde Steinhart und Emotionlos, weil keine Rücksicht genommen wird.

Das komische ist, wegen dem Vater werden nahm sie die Spritze und wurde wohl trotzdem schwanger. Ich hab die befürchtung, das selbst das alles gewollt wahr. Da Sie keine erkrankungen hatte, das dieses Verhütungsmittel ausnockt oder mich sogar vielleicht betrügt.

Ich weiß langsam nicht mehr was richtig und falsch ist. Das trifft einen ziemlich hart.

...zur Frage

Beziehungsschmerz!

Guten Abend,

mein Anliegen ist sehr schwer zu Fomulieren und ich weiß auch nicht wie ich es immer in Worte fassen soll, deshalb wende ich mich an dieses Forum.

Also.. meine mittlerweile (Ex)- Freundin und ich sind 2007 das erste mal zusammen gekommen. Damals waren wir beide 19 die Beziehung war Traumhaft, alles war Perfekt ( Heile Welt ) wir fühlten uns beide wohl und waren echt Glücklich und verliebt. Jedoch ein halbes Jahr später ging die Beziehung kaputt da sie sich in jemand anderen verliebt hatte.

Da wir in der selben Stadt ( Dorf ) lebten hatte man sich ab und an gesehen jedoch nie miteinander gesprochen.

Es verging genau 1 Jahr ich weiss es noch als wäre es gestern gewesen. Ich fuhr an ihrer Arbeit vorbei und habe sie dort an ihrem Schreibtisch sitzen sehen. Jedoch habe ich mir nichts dabei gedacht. Ca. 2 Stunden später eine Nachricht im Internet.

"Hey, du weißt doch das ich hier arbeite, dann kannst du doch auch Grüßen ;-)"

Wir schrieben und im laufe der Zeit trafen wir uns wieder und kamen im Oktober 2008 nochmal zusammen.

Die zeit war einfach Wahnsinn viel Intensiver und schöner als vorher. Wir waren beide so unglaublich Glücklich.

Ein halbes Jahr später ( März 2009 ) wurde sie schwanger. Erst war es ein großer schock für uns beide und die Familien da wir noch sehr jung waren mit 20Jahren. Wir haben uns entschlossen eine Familie zu gründen und das Kind zu behalten. Was jetzt unser beider größtes Glück ist.

2010 kam das kind und wir zogen Mai 2010 in unsere erste Wohnung, 90qm² 4 Zimmer .. alles war Perfekt, uns hat es an nichts gefehlt. 2 Monate danach ist sie mir Fremd gegangen, ein riesen Schock. Erst wollte ich mich von ihr trennen aber wir Liebten uns noch so sehr. Als ich sie nach einem Grund fragte, wieso sie mir Fremd gegangen sei Antwortete sie: "Mit ihm konnte ich reden und lachen, was bei uns schon lange nicht mehr war.

Es hatte sich alles wieder normal entwickelt, ich hatte zwar Hintergedanken jedoch habe ich sie nie ausspioniert oder nachgeforscht wo sie sei.

2011 fuhren wir in Urlaub und alles war wieder perfekt. Dann im Oktober 2011 hat sie sich von mir getrennt mit der Begründung dass sie mich nicht mehr liebt.

Seitdem wohnen wir noch zusammen da ich es einfach nicht übers Herz gebracht habe mich von ihr entgültig zu Trennen ( Wohnlich ) und auch von meiner Tochter da ich beide noch unglaublich liebe. Sie hat mir Zeit gegeben aber diesen Monat werde ich ausziehen.

Hat irgendjemand schonmal eine solche Situation mitgemacht? Wie ist es geendet ?

Und wie konntet ihr mit dem schmerz umgehen?

mfg Johan

...zur Frage

Fremdgegangen und jetzt schwanger :(

Hallo, ich bin 16 Jahre alt habe ein Freund letztens vor bin ich ihm fremdgegangen, ohne Kondom und Pille auch nicht, jetzt ist mir ständig übel meine Periode ist auch nicht pünktlich da. Bin ich schwanger und wenn ja, soll ich es ihm Sagen? Ich weiß es war ein Fehler fremd zugehen schlimmer jedoch ist das ich wahrscheinlich schwanger bin .... Bitte helft mir bin ich schwanger und soll ich es ihm sagen das ich ihm Fremd gegangen bin?!😔👋

...zur Frage

Mein jetzt Ex-Freund ist mir gestern Fremd gegangen - Rache?

Jap . er ist mir gestern fremd gegangen

er hat sich mit nem Mädel getroffen , sie wusste nicht dass er vergeben ist

& beide haben rumgemacht ( kein Sex ) küssen , kuscheln & so

Nun will ich mich aufjedenfall rächen !

ich will dass er so richtig bereut was er getan hat

~ Vorschläge ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?