Ist Mineralwasser aus einer Quelle z.B. das Wasser aus dem Netto oder Lidel gesünder als Leitungswasser?

10 Antworten

Leitungswasser ist in Deutschland das am meisten und besten kontrollierte Lebensmittel. Es ist garantiert frisch und wird frei Haus bis in die Wohnung geliefert! Es entstehen keine Müllberge durch Kunststoffflaschen und das Wasser wird nicht durch das Flaschenmaterial mit Weichmachern, die wie Hormone im menschlichen Körper wirken kontaminiert! Es entstehen keine Umweltschäden durch Transporte quer durch die Lande mit Lkw. Kein Transportaufwand durch die fehlende Rücklieferung des Leergutes.

Das Mineralwasser ist oft nur abgefülltes Leitungswasser, das billig verpackt, über LkW-Transporte über den Großhandel zum Einzelhändler transportiert wird und vom Endverbraucher teuer gekauft, nach Hause gebuckelt werden muß. Wenn es in Kunststoffflaschen abgefüllt wurde, dann kommen zum Mineralwasser auch noch Weichmacher aus dem Flaschenmaterial dazu, die im menschlichen Körper wie Hormone wirken. Das Wasser wird nur zum Zeitpunkt der Abfüllung kontrolliert. Durch den Transport in normalen ungekühlten LkW´s durch die Lande haben die enthaltenen Keime in den Flaschen die besten Umweltbedingungen um sich zu vermehren. Dann werden die Flaschen auch noch schön in warmen Lagerräumen gelagert wo sich die Keime weiter vermehren können. Dazu kommt, daß Mineralwasser nach der Förderung nur vom Eisen, Mangan, Schwefel und Arsen befreit werden dürfen und weitgehend unverändert in die Flaschen abgefüllt werden muß. Mitttels Aluminiumverbindungen dürfen Fluoride aus dem Mineralwasser entfernt werden. Zugesetzt werden darf nur
CO², oder entfernt werden. Leitungswasser darf und muß  dagegen von allen Verunreinigungen und Beimengungen befreit werden, deren Grenzwerte überschritten werden.

Ich persönlich würde stets dem Leitungswasser den Vorzug geben, wenn die Trinkwasseranlage im Haus in einem ordentlichem Zustand ist.

Das hängt von vielen Faktoren ab. Z.b Art der Wasser Aufbereitung. Wohnort, Leitungen etc. glücklicherweise ist in Deutschland das Trinkwasser gebießbar und hat Wasser aus der Flasche in nix nach zu stehen.Sollten Jedoch alte Leitungen usw im Haus sein kann das Wasser durch Metalle und übermäßige Minerale verunreinigt werden. In dem Fall Wasserfilter benutzen. 

Mineralwasser der genannten Discountern haben vielleicht mehr Mineralien, werden aber in Plastikflaschen verkauft .

Ich denke nicht dass dies "gesünder" ist .

Problematisch ist wohl, das Wasser aus der Leitung nicht, (bis es zum Haus kommt), danach kann es Dir niemand sagen. Kommt halt auf das Alter der Frischwasser Leitungen an.

Wenn Du wirklich "gesünderes" Mineral haltiges Wasser trinken willst würde ich an deiner Stelle Wasser in den schwereren Glasflaschen kaufen. 

Dann nicht unbedingt das günstigste, sondern eins was aus der Tiefe kommt - ein Tiefen-Wasser.

Ist gekauftes Wasser besser als Leitungswasser?

Hallo zusammen!

Wisst ihr, ob gekauftes (stilles oder Mineral-) Wasser tatsächlich reiner oder gesünder oder was auch immer ist?

Ich denke, die Wasserqualität in Deutschland ist verhältnismäßig gut, oder?

...zur Frage

Wie gesund ist Gerolsteiner Mineralwasser wirklich?

EDIT: Könntet ihr bitte Bezug auf die Frage nehmen? Danke!
Wie viele Mineralien tatsächlich enthalten sind, kann ich auch ablesen. Die Frage ist nach gesundheitlichen Nachteilen.

Hallo,

in der Werbung wird Gerolsteiner Mineralwasser immer mit den vielen Mineralien beworben, die das Wasser hat. Dadurch soll es den Körper besser versorgen, als andere Getränke das tun.

Ist Gerolsteiner Mineralwasser wirklich gesünder als Leitungswasser oder andere Mineralwasser?

Gibt es durch den erhöhten Mineralienanteil Gefahren für die Gesundheit, z.B. eine Übersättigung oder ähnliches?

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Quellwasser - Mineralwasser besser Mineralstoffarm?

Hallo,

habe mich mit jemanden unterhalten der meinte, dass Quellwasser sogar besser ist als Leitungswasser! Wo liegt eigentlich der Unterschied zu Mineralwasser? Beide müssen doch natürlich vorkommen und am Quellort abgefüllt werden. Dann er noch gesagt, dass es gut wäre, wenn Wasser weniger Mineralien hat!?!?!?! Das verstehe ich grad garnicht, weil doch gerade die Mineralwasser-Hersteller damit werben viele Mineralien zu enthalten.

Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Wasser oder Mineralwasser zum abnehmen?

Hi ich hätte da eine Frage...also jeder sagt das Wasser gesünder als Mineralwasser sei...also zum Beispiel beim abnehmen, aber warum? Weil Mineralwasser liefert ja auch die Mineralien die ich brauche...und ich trinke am tag fast 2/3 liter Mineralwasser weil ich das liebe hab und das bläht mein Magen auf, so dass ich dann kein hunger mehr hab...also kann mir jemand sagen ob ich zum abnehmen Mineralwasser nehmen soll oder normales Wasser? ._. danke im voraus ♥

...zur Frage

Stilles Wasser gesund für die Haare oder Mineralwasser?

ja meine Frage ist das ich gelesen und auch sehr oft vom Arzt gehört hab das Wasser trinken sehr gut für Haut und Haare ist. und seitdem ich das gehört habe trinke ich so ca.2,5 Liter am Tag Mineralwasser . ich trinke Mineralwasser weil ich stilles Wasser nicht mag aber jzt hab ich gehört das der Körper versucht Mineralien abzubauen und ich mit Mineralwasser dem Körper nur Mineralien hinzu gebe. Also heist das wenn ich Mineralwasser trinke hat das doch keine Auswirkung für meine haare . Bitte hilft mir :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?