ist meinn Schlechtes Gewissen berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wir machen halt rum und so aber ohne Gefühle (zumindest von meiner Seite)

Tja dann hast du wohl doch Gefühle. Ein schlechtes Gewissen kommt nur wenn man etwas für den Betroffenen empfindet. Werde dir erst einmal klar über deine Gefühle bevor du weiter machst.

Direkt ein schlechtes Gewissen brauchst Du unter den von dir genannten Umständen  normalerweise nicht haben, es sei denn Du empfindest für den quasi ersten Jungen doch etwas mehr als Du dir eingestehen möchtest. Letztendlich machst Du doch mit dem einen Jungen rum ohne dafür in Gefühle zu investieren und mit dem anderen Jungen auf dieser Party, da ist es doch wohl auch nicht gerade viel anders gewesen.


Kommt darauf an, wie du dieses Rummachen mit dem Jungen definierst. Habt ihr eine Beziehung? Oder ist es reines Rummachen, ohne weitere Verpflichtungen? Habt ihr darüber geredet, wie ihr das mit dem Treusein handhaben wollt?

ich weiß eben garnicht wie es ist😑

0
@takemetothe1234

Hmmmm, dann ist es schwer zu beantworten. Sieht der Junge, mit dem du rummachst, es als Beziehung, dann ist er sicher sehr enttäuscht und dein schlechtes Gewissen wäre berechtigt. Macht ihr einfach nur rum und weiter ist nix, ohne Verpflichtungen und so, dann könnte es dir egal sein. Vielleicht solltest du das für die Zukunft mal klären?

0

Lass es mich so formulieren: vermutlich hättest du kein schlechtes Gewissen, wenn du selbst wirklich keine Gefühle für den ersten hättest.

Du hast Gefühle. Willst es Dir nur nicht eingestehen.

Was möchtest Du wissen?