Ist meine Zunge zu kurz?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Schlüssel zum Orgasmus einer Frau ist also nicht das "Reinstecken", sondern der Kitzler - und diesen verwöhnst Du am besten mit Finger oder Zunge. Mit der Zunge kannst Du am feinfühligsten agieren und kannst die Erregung Deiner Partnerin auch am besten erspüren und steuern. Die LÄNGE Deiner Zunge spielt dabei nicht die geringste Rolle!

Das Wichtigste zum Lecken in Kürze:  

  • Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel... 
  • Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler! 
  • Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand... 
  • Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust! 
  • Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg 
  • Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen! 
  • 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können! 

Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN… 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sunnyshoshi 12.07.2016, 08:36

Der gute alte Fahren!

3

Als die Begründer des modernen Rummachens gelten Don Bacardi und Felice Presto, die den Prozess der Herstellung des weißen Rums nahezu gleichzeitig um 1850 auf den karibischen Inseln Kuba und Jamaika entwickelten. Sie verfügten über lange Zungen, über den der Rum, nachdem er den Aufnahmeweg über den Mund (Oralverkehr) passiert hatte, langsam hinabfloss und in ihnen wahre Lustgefühle weckte.

Viel Spaß beim Rummachen und gute Reifung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie weit willst Du denn unten rein mit deiner Zunge? Primär geht es bei der Oralen Befriedigung, wie auch beim Geschlechtsverkehr, um die Technik. Soll heißen, das es nicht darum geht wie lang und groß etwas ist, sondern wie man Lust damit bereitet. Es soll auch Frauen geben die glauben das sie den komplett erigierten Penis in den Mund würgen müssen. Vor allem muss oder sollte der Partner ein Feedback auf das geben was gerade da unten abläuft. Also schaue du als Mann deine Partnerin immer wieder an. Da siehst du ob sie es geniest, oder gelangweilt in der Gegend herum schaut. Oder wenn sie stöhnt, zuckt, was auch immer. Mit der Zunge die Klitoris bearbeiten (nicht zu stark), die Schamlippen, immer mal etwas in die Vagina eindringen und dann geht das. Finger und Hände dürfen auch mitmachen. So findest du schon heraus was deiner Freundin Lust bereitet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst die Zunge nicht reinstecken. Du sollst den Kitzler stimulieren. Du wirst eine ganz normale Zunge haben aber das Lustzentrum der Frau sitzt über dem Scheideneingang. Von Zunge reinstecken hat sie nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dir klar, dass es da nicht ums Einführen der Zunge geht?

Wenn nein empfehle ich eine intensive Auseinandersetzung mit der weiblichen Anatomie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yeahyuhu 12.07.2016, 08:12

Das ist mir bewusst

0

Nein ist sie nicht. Garantiert.

Ich frage mich wie du dir Oralsex vorstellst. Schnelle Zunge wenn, aber lang?

Detaillierte Anleitungen geb ich nicht, dass müsst ihr selbst herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaha, das geht ja schon gut los heute morgen!

Wo willst du denn mit deiner Zunge hin?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es nicht egal wie gross die Zunge ist?? Mehr wie man damit umgeht ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihr die Zunge nicht bis zu den Mandeln reinschieben, die meisten haben es sowieso lieber, wenn man damit die Clitoris stimuliert und nicht den G-Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit musst das Mädel nicht´auch  noch von innen befeuchten! :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt's Zungenprothesen bei Dildoking. Mit Batterieb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yeahyuhu 12.07.2016, 08:12

Hahah

0

Was möchtest Du wissen?