Ist meine Vorhaut zu kurz?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im Normalzustand geht das aber über die Eichel?

mach dir keine Sorgen alles i.O. das kommt bei anderen häufiger vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch mal eine vorhautverengung. Ich habe sie selbst behandelt, ohne zum Arzt zu gehen und zwar so: Vorhaut täglich vorsichtig ein paar Millimeter im erregierten zustand nach hinten ziehen, bis es leicht schmerzt. So eine Minute lang halten. Dann loslassen und erneut nach hinten ziehen (ich habe meine Eichel immer mit Wasser nass gemacht, da es so einfacher geht).
Tag für Tag ein paar Millimeter weiter nach hinten ziehen... Nach einem Monat konnte ich ohne Probleme meine Vorhaut über die Eichel ziehen.

Eine schmerzhafte Alternative (welche ich auch ausprobiert habe): im schlaffen Zustand die Vorhaut über die Eichel ziehen und dann den penis steif werden lassen (zB durch Bilder die dich erregen). So bleibt die Vorhaut zwanghaft über der Eichel, aber das Hat mir zu sehr wehgetan, deswegen blieb ich bei der ersten genannten Methode.

Viel Glück beim ausprobieren und melde dich ob du fortschritte machst 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxbboy
19.08.2016, 11:09

danke:)

0



Die Phimose (von altgriechisch φῑμός, phimos „Maulkorb“) oder Vorhautverengung ist eine Verengung der Öffnung der Vorhaut des Penis. Dadurch lässt sich die Vorhaut nicht oder nur mit Schmerzen hinter die Eichelzurückziehen.

Ich hatte das auch und liess mich operieren.

Du musst zu einem Arzt  ( Urologe)

https://de.wikipedia.org/wiki/Phimose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie ist zu eng.

Du kannst das mit deinen Eltern absprechen und zum Arzt gehen, der findet eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxbboy
19.08.2016, 10:56

was kann ich dagegen tun?

0

Servus Max,

Das ist keine zu kurze Vorhaut, sondern eine zu enge - was aber nicht wirklich schlimm ist :3

Es ist so, dass jeder Junge mit einer zu engen Vorhaut auf die Welt kommt - das ist ein völlig normaler Zustand in der Penisentwicklung und erstmal absolut kein Problem.

Diese sogenannte angeborene Vorhautverengung löst sich von alleine - meistens passiert das bis zum 13. oder 14. Lebensjahr, es gibt aber auch Fälle, wo es ein bisschen länger dauern kann (wie bspw. auch bei dir)

Das bedeutet für dich: Deine Verengung ist keine Krankheit - sondern ein natürlicher Zustand; sie ist damit bis zum Ende deiner Pubertät nicht behandlungsbedürftig. :)

Das bedeutet, dass du damit nicht zum Arzt musst - und behandeln musst du auch nicht, da die Chance, dass es sich noch von selbst lösen kann, sehr groß ist.

Du kannst selbstverständlich aber ein bisschen "nachhelfen" - das geht bspw. indem du die Vorhaut regelmäßig zurückziehst, wie dir "BetterKraulSaul" schon erklärt hat, denn sie dehnt sich dabei und wird weiter :3

Eine Anleitung von mir zum Dehnen findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#answer-161930294

Eine andere Methode wäre eine Kortisonsalbe, die du rezeptfrei in der Apotheke bekommst und deine Vorhaut ebenfalls weiter macht - auch dazu brauchst du keinen Arzt :)

In Bezug auf deine letzte Frage: Nein, eine Beschneidung ist deswegen nicht nötig 🙈

Wie stark ist deine Verengung genau?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Vorhaut ist nicht zu kurz, sondern zu eng. Das nennt man "Vorhautverengung" oder "Phimose", es ist nichts außergewöhnliches, viele Jungen sind davon betroffen. Versuche, die Vorhaut zu dehnen, indem Du sie mehrmals täglich immer wieder einmal so weit wie möglich zurückschiebst. Wenn das nach mehreren Wochen "Übung" nicht hilft, frag einen Arzt um Rat - Hausarzt oder Urologen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxbboy
19.08.2016, 11:05

danke:)

0

Hallo maxbboy,

was genau willst du hier eigentlich erreichen? In deiner letzten Frage schreibst du noch, dass fast alle deine Freunde beschnitten sind und du überlegst ob du es auch machen sollst.

Jetzt eine solche Frage? Irgendwas stimmt doch hier überhaupt nicht, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fusselchen70
19.08.2016, 18:05

Sei bitte nicht so streng. Er hat erst durch die Antworten der letzten Frage kapiert, das bei ihm eine Phimose vorliegen könnte und erfahren, das eine Beschneidung generell besser vermieden werden sollte.

Somit macht diese Frage hier in meinen Augen schon Sinn.

0

Du bist 14, warte noch ab, denn bei dir wächst sich noch einiges aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?