Ist meine Stimmlage Bariton oder Bass?

2 Antworten

Nun ja...das Beispiel von dir kann auch ich als Tenor singen. Geht ja "nur" bis zum F runter. Ich schätze, für Bass und Bariton passt das Lied gleichermassen. Geht dann halt wirklich um die Klangfarbe der Stimme. Kann ich von der Aufnahme her nicht ganz sagen....evtl. braucht es noch etwas Zeit bis du weisst "wohin" du gehörst.

Sarastromin hat recht, als Bass wäre das F sehr gut...braucht in etwa die Kraft, wie ein Tenor für ein hohes C braucht.

Allgemein möchte ich noch sagen, dass man nicht allzusehr in "Schubladen" denken soll....ein gutes Beispiel ist Placido Domingo, der hat als Bariton gestartet und wurde zu einem der besten Tenöre. Anatomisch sind wir fast alle gleich - in welcher Stimmlage man singt, ist eher eine Temperamentfrage.

Mein Tip für vorerst: halte dich nicht mit der Bass/Bariton-Frage auf, singe was dir Freude macht und dir gefällt. Das klärt sich dann von selbst. Je mehr und länger du singst, desto definierter wird deine Stimme.

Viel Erfolg!

Erstmal wäre wichtig zu wissen, wie alt Du bist. Dann kommt es auf Deine Stimmfarbe (Timbre) an, ob Du wie ein Bass oder ein Bariton klingst. Blöderweise solltest Du auch als Bass - falls Du einer sein solltest - über das d hinauskommen, ein f sogar ist notwendig. Eine Frage des Trainings. Ganz klar ein Bass wärest Du, wenn Du mindestens das große D erreichst, besser noch ein Kontra-H. Es gibt ja auch Mischformen. Kann leider den Link nicht anhören. Ich denke mal, dass Deine Lehrerin weiß, was sie Dir sagt...

Was möchtest Du wissen?