Ist meine Rennmaus etwa krank?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sobald sich ein Gerbil aus der Gruppe zurück zieht, die Augen eher geschlossen hält und die Nahrung verweigert, muss man mit rechnen, dass das Tier sehr krank ist und bald sterben wird! Kann alles mögliche sein (Virus, Tumor, Blutgerinsel...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ein Tumor oder ein Absezess, keine Ahnung. Aber sobald ein Tier sich zurückzieht und dünner wird, ist das ein sicheres Zeichen dass es ihm nicht gut geht.

Ob und was man da machen kann, hängt davon ab, was der Tierarzt morgen feststellt. Als eine meiner Meersauen mal sowas hatte und es ihr so ging wie deiner Maus, hab ich sie erlösen lassen. Bei so kleinen Tieren sind Operationen sehr riskant, wegen der Narkose.

Ich denk morgen an euch beiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich hatte sowas ähnliches mit meinem hamster ... aber er hat geblutet und er ist in der selben nacht gestorben wo ich es bermerkte ... aber er konnte sie kaum noch bewegen ... und wurde kleiner mehr konnte man nicht sehen ... aber es deutet sehr auf das sie krank ist:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum tierarzt! das ist das beste für deine rennmaus. frage nächstes mal nicht, sondern geh zum tierarzt! gute besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sicherheit ist sie krank, ob es aber Krebs oder ein anderes Geschwür ist, kann nur der TA sagen nachdem er die Maus untersucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und der buckel könnte vielleicht ein tumor sein. besser du gehst zum TA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine hatte das auch sie musste eingeschläfert werden :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?