Ist meine Gaming-PC Konfiguration gut (Vergleich/Aufrüsten)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

sieht ganz gut aus. Leider kann ich deinen Warenkorb nicht direkt bearbeiten, also hier die Liste mit den Komponenten.

  • Toshiba P300 High-Performance 2TB
  • Samsung SSD 860 EVO 500GB
  • Intel Core i7-8700K, 6x 3.70GHz, boxed
  • G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200,
  • Razer Overwatch ManO'War Tournament Edition schwarz/orange
  • ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Advanced, ROG-STRIX-GTX1080-A8G
  • ASUS Prime Z370-A
  • AOC G2460PG, 24"[/url]
  • LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA,
  • Razer Goliathus Speed Overwatch
  • Razer BlackWidow Chroma V2,
  • Razer Basilisk
  • Cooler Master MasterFan Pro 140 Air Flow RGB, 140mm
  • Cooler Master MasterFan Pro 120 Air Flow RGB, 120mm
  • Cooler Master MasterFan Pro 120 Air Pressure RGB, 120mm
  • beQuiet Dark Rock 4 (Pro)
  • Phanteks Multicolor LED-Strip 2x 400mm RGB, LED-Streifen Set
  • Cooler Master 4-Pin RGB Splitter Kabel 58cm
  • NZXT Noctis 450 weiß, Acrylfenster
  • be quiet! Straight Power 10-CM 500W
  • Arozzi Verona Pro v2 Gamingstuhl

LG

Wenn du auch Videobearbeitung etc. machst würde ich dir Ryzen empfehlen, Ryzen 2 ist aktuell in Games noch wegen der meistens auf weniger Kerne Ausgerichteten Optimierung ein wenig schwächer als Intel. In Sachen Videobearbeitung ist Ryzen klar besser und der AM4 Sockel wird noch bis 2020 unterstützt somit bräuchtest du bei einer CPU Aufrüstung kein neues MB.

Ich gehe mal deine Kategorien durch:

1.HDD

Die schenken sich nicht viel, ich würde die P33 von Toshiba nehmen (Die Seagate braucht etwas mehr Strom und die andere Toshiba ist 3 Jahre älter).

3.CPU

8700K, der hat 12 Threads. Ist in meinen Augen zukunftssicherer als der i5 da 6 Kerner mit Multithreading wohl bald Standard sein werden.

4.Arbeitsspeicher

Nimm den mit 3200mhz, 200mhz mehr Takt für 4 Euro aufpreis ist super.

6.Grafikkarte

Von der Preis Leistung würde ich die 1070ti nehmen. Wenn du die Übertaktest ist sie so schnell wie eine 1080.

7.Mainboard

Ich würde das Asus Prime nehmen

8.Monitor

Bei der Grafikkarte würde ich einen 1440p Monitor nehmen.

13.Lüfter

Da kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

16.Gehäuse

Von deinen Ausgewählten Gehäusen bin ich nicht der Fan von. Wenn du ein gehäuse ohne 5.25 Laufwerkschacht nimmst musst du dir ein externes Laufwerk kaufen. Das kannst du dann z.b. unter dem PC oder an der Seite verstecken.

17.Netzeil

Ich würde mindestens ein 600W Netzteil nehmen besser 650W. Ich bezweifle ob 500Watt ausreichen (bei Übertaktung zu 100% nicht). Außerdem arbeitet ein Netzteil effizienter wenn es nicht voll ausgelastet ist.

Ich finde eins Komisch: Warum möchtest du ein Case voll mit LEDs ballern wenn da nur ein Mini Sichtfenster(Wie beim 410er) drin ist?

Bei Grafikkarte und Monitor würde ich danach gehen, was und wie du spielst.

Soll es schnell sein und mehr richtung 144Hz gehen, dann nimm einen FullHD Monitor. Auch mit der 1080 bist du besser bedient. Sie ist schneller als die 1070ti und übertakten kannst du diese ja auch.

Zum Netzteil Hokuspokus: straight Power 10- 500 Watt oder straight Power 11- 550W. Selbst die 450W Variante würde mehr als ausreichen. Mein System (8700K oc, 1080 FTW OC, WaKü) zieht unter Last keine 350W. Alles Marketing Geblubber. Solang man keine " Grafikkarten hat, ist also jedes System mit ca. 500W mehr als auf der sicheren Seite.

Außerdem muß ich dem Vorposter hier auch nochmal widersprechen: Je Ausgelasteter ein Netzteil ist, umso effinzienter arbeitet es!

1
  1. Nah, 1440p ist mir zu teuer mit 144hz und G-Sync. Welchen der beiden würdest du/würdet ihr mir mehr empfehlen?
  2. Bei dem DVD Laufwerk. Passt in das Gehäuse kein internes Laufwerk? Das hat doch extra Plätze dafür oder nicht?
  3. Reicht der Kühler denn aus, wenn ich übertakte?
  4. Also würde sich der Aufpreis für die 1080 lohnen?
  5. Würde sich auch der Aufpreis für den i7 lohnen?
  6. Und sicher Asus Prime?
  7. Und wie der Kommentar-Schreiber vor mir schon schrieb, 500W sollte ausreichen.
  8. Und zu den LEDs, ich wills nicht damit vollballern bzw. ich finde das Sichtfenster genug, ein ganz offenes mag ich nicht besonders + man sieht hier die LEDs und die Kabel nicht so offen.

PS: Ich will jetzt auch nicht ein "Vermögen" ausgeben. Was denkt ihr, was sollte ich als erstes aufrüsten und was als letztes? Also so Schritt für Schritt. Und auf was könnte ich am besten verzichten, ich will jetzt nicht unbedingt die teurere GPU und die teurere CPU nehmen, also als Beispiel, also auf was könnte ich am meisten verzichten und zu der billigeren Variante greifen? Und bei was sollte ich am wenigsten sparen?

0
@Reaperrus

Nimm den Acer, i7 lohnt sich auf jeden Fall, aber großartiges OC kannst du mit dem Ben Nevis vergessen. Würde mehr richtung Dark Rock 3 Pro oder Silent Loop 280 AiO gehen.

Mit einer 1080 machst du nichts verkehrt, nur würde ich wegen dem hervoragendem Support und den Garantieleistungen eine EVGA kaufen.

Wenn du höher übertakten willst, würde ich auch eher zum Maximus Hero tendieren. Gibt es bei Amazon gelegentlich auch für 150€.

Von irgendwelchen "Gaming" Headsets würde ich auch die Finger lassen. Lieber einen guten Hifi Kopfhörer + Modmic. da hast du das schönere Erlebnis.

Was das Sparen angeht: Auf jeden Fall nicht bei der CPU. Diese hast du idR mehrere Jahre in deinem System. Eine GPU wechselt man ja fast jährlich bzw. alle 2 Jahre.

1
@zausel86

Zum Rest: liebe auch mein Razer extended Mousepad^^ Aber deren Eingabegeräte sind oft das Geld nicht wert und gehen zusätzlich gern mal kaputt. Die Black Widow hat auch unnötig laute switches.

Ich selbst bin mit Corsair K70 Tastatur und Logitech G502 sehr zufrieden.

Bei den zusätzlichen Lüftern kannst du dir vergleichsweise auch mal die Silent Wings oder Noctua NF F12 angucken.

1
@zausel86

Was für einen Acer? xd
Hmm ok, bei der Kühlung muss ich echt nochmal gucken.
Nah, ich bin ein Verfechter alles von einem Hersteller zu haben xd Und Asus ist, finde ich, eine gute Wahl.
Was denn für ein Maximus Hero?`Es gibt so viele davon xd
Hmm ok, welche könntest du mir den empfehlen? Also Kopfhörer + Mic?
Naja, ich besitze ja selber gerade eine GTX 1070 von Zotac. Dann ist es wohl besser paar Jährchen zu warten und dann auf eine neuere von Asus aufzurüsten.

0
@zausel86

Ach, und zum Rest-Kommentar:

Ja. hab auch von dem Razer-"Problem" mit dem Kaputtgehen gehört. Aber naja, wie gesagt, ich nehme am liebsten alles von einem Hersteller, hab dann so ein Gefühl das alles besser zusammen passt xD Aber naja, die BlackWIdow Chroma V2 find ich schon toll und die Basilisk, da werde ich glaube ich nichts anderes nehmen (außer es geht schon oft kaputt xd).
Und bei den Lüftern bin/war ich mir relativ sicher, aber naja, da guck ich auch mal.

0
@Reaperrus

Na du hast gefragt, welchen Monitor man nehmen soll. Und in deinem Link ist ein AOC und ein Acer Monitor.

Mainboard meine ich das Asus Maximus Hero X. Ein anderes gibts da für dich nicht ^^

Ich selbst habe als Kopfhörer die Phillips Fidelio x2 und ein Modmic. Bin sehr zufrieden.

Kannst ja ruhig bei Asus bleiben. Nur wenn man doch mal Probleme haben sollte, ist EVGA die beste Wahl. Aber du kannst ja deine 1070 erstmal drin lassen. Wenn es doch nicht reicht, ist dann schnell eine andere Grafikkarte gekauft.

1
@zausel86

Achso, war bisschen verwirrt xD Irgendwie hab ich gerade Acer mit was anderem vertauscht, alles gut xd Aber ich glaube ich nehme doch lieber den AOC, denn Acers ist halt rot, und der Standfuß.. nah, irgendwie nicht meins, außerdem mag ich die Oberfläche des AOCs, dazu unterscheiden sie sich auch nicht besonders voneinander.
Achso, na dann, hab gerade irgendwie voll viele verschiedene Maximus Heros gesehen.
Und was denn für ein Modmic genau? xd

0
@Reaperrus

Antlion Modmic. Die gibts auch immer mal gebraucht recht günstig.

Stimmt, Standfüße sind geschmackssache^^ Hab ich nicht beachtet, da ich meine Monitore immer direkt an die Wand hänge xD

1
@Reaperrus

Also ich weiß nicht, das ASUS ROG Maximus X Hero kostet so ca. 250€, wo hast du es denn für 150€ gesehen? xd

0
@zausel86

Hmm ok, ich gucks mir mal an.
Und ja, habs voll vergessen, an die Wand hängen könnte ich ja auch xd

0
@Reaperrus

Mach ich immer so. Sieht cool aus und man hat auch mehr Platz auf dem Schreibtisch.

Ou Shit. Keine Ahnung, was ich da verwechselt habe -.-

Habe meins für 230€ bei Amazon geschossen. Regulär 250€, hast recht. Sry

1
@zausel86

Achso, ich dachte schon ich hab wieder nach was falschem gesucht xd Na dann greife ich doch zum Asus Prime. Danke dir für die Hilfe :D

1

Für was brauchst du den Rechner zum Zocken,CAD oder nur als office pc?

Gaming + bisschen Bild- und Videobearbeitung

0
@Reaperrus

also für Full HD monitore die in dem Angebot drinne sind brauchst du keine 1080 geschweige denn eine 1070 ti das recht eine 1060 oder im höchstfall eine normale 1070

0
@steffen5555

Hört auf immer so zu pauschalisieren. Du kannst auch eine 1080ti bei FullHD an ihre Kotzgrenze bringen und dafür brauchts nichtmal 144Hz.

1
@steffen5555

Wieso sollte ich keine 1080 bei FullHD nehmen? Das hat ja nicht viel damit zu tun, außerdem besitze ich bereits eine 1070, wenn man sich meinen alten PC ansehen würde.

1

Passen all diese gaming-PC Komponenten zusammen_2?

Ich möchte gerne einen pc Zusammenbau passen diese Komponenten alle zusammen?https://geizhals.eu/?cat=WL-1037649

Danke im vorraus

...zur Frage

Guter Zocker PC 2018?

Guten Abend,

  1. Diese Frage Stelle ich für alle Hardware Spezialisten und für alle Personen die sich gut mit Gaming Hardware auskennen

So hier meine Frage! Ist meine Konfiguration auf Geizhals gut oder schlecht fürs Zocken nehme gerne Verbesserungsvorschläge an :D https://geizhals.eu/?cat=WL-1000737

Monitor dazu gerechnet weil dies mein erster richtiger PC sein wird! Maus und Tastatur habe ich schon weil ich früher immer am Laptop mit Tastatur und Gaming Maus gespielt habe

Will damit nicht nur Tripel A Titel spielen sondern GTA 5, Minecraft, Rainbow Six,Overwatch aber auch ältere spiele wie Arma 3 Altis Live was auch etwas noch im Trennt ist bei Leute die gerne mal Rollplay spielen wollen!

...zur Frage

ppasst diese Gaming pc Zusammenstellung?

möchte mir ein Gaming pc zusammen stellen und wollte fragen ob diese Zusammenstellung passt https://geizhals.de/?cat=WL-895143

...zur Frage

Raid 10 Verbund mit unterschiedlichen Plattenfirmen vorteilhaft?

Hallo,

Ich möchte in meinem neuen Pc zwei alte 1TB HDDs (Western Digital und Toshiba) und zwei neue 1TB HDDs in einem Raid 10 Verbund konfigurieren.

Läuft das ganze unproblematisch mit einem x370 Mainboard? Sind die Zugriffszeiten wirklich verbessert und könnte man auf den Raid Verbund Spiele laufen lassen?

LG

...zur Frage

Passt folgende Konfiguration so zum zocken und reicht das Netzteil (Msi GTX 1080 Gaming X und bei quiet Pure Power 500 Watt habe ich schon)?

https://geizhals.eu/?cat=WL-911421

...zur Frage

Soll ich den i5 8600k nehmen oder r7 2700 (X)?

Ich habe jetzt diesen pc bis jetzthttps: //geizhals.eu/?cat=WL-996300 Weis aber nicht ob ich den prozessor gegen eine R7 2700 oder R7 2700X tauschen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?