Ist meine Mutter verrückt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Mutter leidet an einem Realitätsverlust. Ein Haus im Ausland zu kaufen ist doch völlig absurd in ihrer Situation. Sie meint sie könne abhauen und alles hier vergessen.

 Es ist nicht schlimm wenn sie mit Gott redet.

 Schlimm wird es erst wenn Gott ihr antwortet. Sie soll also eine Kirche bauen. Es wäre schön wenn Du das mit dem Hausarzt mal besprechen könntest damit er eine Behandlung bei einem Psychiater veranläßt.

Die Schulden möchte Sie natürlich abzahlen aber das Haus im Ausland bedeutet Ihr viel mehr als die Schulden die Sie hat.

So etwas wie ein Psychiater gibt es in unserer "Kultur" nicht. Man hofft lieber auf Gott und Wunder 

0
@Nanunana19

Dann hofft ihr vergebens. Wovon will sie die Schulden abbezahlen wenn sie möglicherweise in 5 Jahren stirbt? Wenn es nicht in eurer Kultur geplant ist einen Psychiater zu haben, solltet ihr euch einen suchen aus einer anderen Kultur. Denn wenn Deine Mutter so weiter macht und es noch zu weiteren Ausfällen kommt, kann auch ein Gericht ein psychiatrisches Gutachten anfordern lassen. Falls sich der Verdacht bestätigen sollte, dass sie einen Realitätsverlust hat, kann es dazu führen, dass sie stationär behandelt werden wird auf Anordnung des Gerichts.

0
@extrapilot350

Die Mietschulden werden sich nicht erhöhen. Es bleibt bei 11.000.-

Das Problem ist, dass Sie es als Selbstverständlichkeit sieht, dass Wir unser Geld für Ihre Probleme investieren sollen. Sie wird sich für 10 Jahre aus dem Bett quälen nur um diese Summe abzuzahlen. Und das ist keinem bewusst außer mir. Ich habe Ihr heute gesagt das Sie unter Realitätsverlust leidet.

Ich werde mich im Internet erkundigen.

Danke

0

Ich kann empfehlen, mit einem Schuldenberater zu sprechen. Vielleicht bringt der deine Mutter wieder zur Vernunft, wenn er ihr die Fakten auf den Tisch legt. 

Andernfalls kann deine Mutter euch alle in den Ruin treiben, weil es nicht so klingt, als würde sie aufhören immer mehr Schulden anzuhäufen. 

Wenn es soweit kommt, dass einer von euch Kindern dann aus hilfsbereitschaft auch noch dafür bürgt ist es zu spät,dann hängt ihr mit drin. 

Ein Gespräch mit dem Schuldenberater ist in diesem Fall auf jeden Fall sinnvoll und mit Sicherheit auch notwendig. 

Ich denke das Sie es sogar bei mir versucht hat, da ich nach meinem Fachabitur eine Ausbildung machen wollte und Sie dann einen Teil von meinem Gehalt haben wollte, um Ihrer Schulen zu bezahlen.Deshalb bin ich aus der Stadt ausgezogen. Sie möchte nicht nur das Kindergeld haben sondern auch ein Teil von meinem Ausbildungsgehalt

0
@Nanunana19

Ich kann nur davon abraten, sie dabei zu unterstützen. Wenn der Schuldenberater nicht hilft, wäre ein Psychologe auch eine gute Hilfe. Das heißt ja nicht, dass deine Mutter verrückt ist, aber Psychologen wirken manchmal tatsächlich Wunder. Habe in einem deiner Kommentare gelesen, dass ihr da eher auf Gott vertraut, aber hier ist professionelle Hilfe wahrscheinlich nötig.

Denk mal darüber nach und überlege dir, wie du ihr das verkaufen kannst bevor es zu spät ist. 

0
@trickytricky91

Ich werde Sie nicht unterstützen, weil ich es zum einen auch nicht fair finde und Sie selbst dafür verantwortlich ist. Es wäre gut, wenn wir es Ihr alle sagen könnten aber Sie ist zu 99,99999% beeinflusst. Ich denke auch das meine Geschwister es versucht haben aber es nicht bei Ihr ankommt. Vielleicht muss es ein Pastor Ihr sagen der nicht an Realitätsverlust leidet.

0
@Nanunana19

Du kannst ja auch mal mit dem Pastor reden, das ist eine gute Idee.Er könnte ihr auf deine bitte hin empfehlen, dass sie sich Hilfe holen sollte. Vielleicht hört er ja auf ihn. 

0

Was möchtest Du wissen?