Ist meine Mutter Rechtsextrem?

8 Antworten

Nein, sie ist einfach christlich. Gläubige Christen sind so.

(zum Glück sind die heute ja selten geworden)

Wenn man wirklich glaubt, dass Gott sich um alles kümmert, dass nur Christen in den Himmel kommen können und all die anderen sicher für die Hölle bestimmt sind, warum sollte man sich dann über das Klima Sorgen machen oder den Höllennachwuchs fördern wollen ?

Es ist deine Mutter ,nur weil sie nicht so ist wie du stellst du sie als schlechten Menschen da?Nicht dein Ernst oder?

Sie hat ihre Meinung du deine apzetiere es doch einfach.Soll deshalb eure Beziehung brechen?Muss man nicht verstehen mir wäre das gleich.

Das du deiner eigenen Mutter vorwirfst rechtsextrem zu sein , weil sie deine „liberalen“ Ansichten nicht teilt ist schon echt lustig. Du solltest dich etwas schämen 😂 Wahrscheinlich bist du gar nicht „liberal“ im eigentlichen Sinne, sondern vertrittst nur linkssoziale Standpunkte - welche nicht liberal sind.

Google sagt:

„Als Extremismus bezeichnen Behörden in Deutschland seit etwa 1973 politische Einstellungen und Bestrebungen, die sie den äußersten Rändern des politischen Spektrums jenseits der freiheitlich demokratischen Grundordnung zuordnen.“

Zu deiner Frage: Ich erkenne keinen Extremismus, sondern nur politische Ignoranz. Sie ist eindeutig rechtskonservativ aber nicht extremistisch.

Das ist nicht der Punkt. Ich werfe ihr nichts vor. Und es hat auch nichts damit zu tun dass sie meine Ansichten nicht teilt. mehr was damit, dass sie andere Ansichten nicht akzeptiert, bzw ziemlich abfällig über z.B den Islam redet und viele Vorurteile aufgreift.

Zudem wohne ich eh nicht mehr bei meiner Mutter.

1
  1. Viele Leute stimmen der AfD zu. Das bedeutet aber lange nicht das man Rechtsextrem ist.
  2. Guck dir den Islam an. Ich bin generell gegen Religionen, aber der Islam ist die schlimmste Religion. Hier laufen doch auch etliche Flüchtlinge rum. Das ist doch nur die wahrheit.
  3. Und du bezeichnest deine Mutter als rechtsextrem und versuchst sie öffentlich schlecht zu machen, weil sie eine andere Meinung hat.
  4. ...
  5. Viele Leute leugnen den Klimawandel, aber das hat auch nichts mit rechtsextremismus zutun.

Was "rechtsextrem" ist, ist subjektiv. Mir kommt es zudem nicht so vor, als ob Du die Situation objektiv schilderst ("heult die ganze Zeit rum").

Was möchtest Du wissen?