Ist meine Mutter ein Messi?

8 Antworten

Messis trifft man ja zumeist unter alleinstehenden Personen an. Familien und ein enger Freundeskreis haben da zumindest eine verzögernde bis bereinigende Wirkung.

Da frage ich mich zunächst, ob das wirklich so drastisch ist, wie du das hier schilderst.

Sollte das der Fall sein, solltest du zunächst mit deinem Vater beratschlagen, ob sich hier fremde Hilfe (Ämter, Psychologen, Hilfsdienste) geholt werden kann. Wenn dein Vater da überfordert wirkt, solltest du dich mit dem Jugendamt in Verbindung setzen.

Wegen deiner "irrealen" Schuldgefühle solltest du auf jeden Fall mal mit einem Psychologen sprechen.

wenn Sie z.B. mal einen "Mädelsabend" hat, dann räumen wir stundenlang auf aber anstatt ein Danke von ihr, verwüstet sie alles nach einem Tag wieder....

Und genau das würde ich tunlichst nicht mehr tun.

Da wird sich erst möglicherweise etwas ändern wenn ihr Verhalten unangenehme Konsequenzen hat - wie z.B das SIE sich vor IHREN Freundinnen davor schämt.

Vielleicht kommt dann die Erkenntnis das es so nicht weitergeht und sie es vielleicht nicht allein schafft das zu ändern.

Aber, wenn ihre Probleme für sie keine unangenehmen Konsequenzen haben, gibt es für sie schlicht keinen Grund irgendetwas zu ändern.

Deine Mutter scheint krank zu sein. Wenn sie sich nicht helfen lassen will wird’s sehr schwer..

Da kannst du einfach nur warten und dann ausziehen.

Wirf einfach alles weg wenn sie mal net da ist

Oder ruf dieses Team aus dem Fernsehen, ka wie die heißen

Da bräuchte man bestimmt einen Monat und dutzende Container...

0
@CheckUP06

dann organisier dir einen, oder streckte das Vorhaben auf ein paar Wochen, du musst Ergebnisse sehen wollen. das hinterherlaufen deiner Ma bringt dich nicht ewig weiter

0
@HalamalaKaZz

sie ist Hausfrau und hat keinen "richtigen" Job wo sie länger weg sein könnte

0
@CheckUP06

Dann schenk ihr mal n kurzurlaib oder so in nem anderen Land xD und während sie weg ist wirfste alles weg

1
@CheckUP06

Wenn es wichtige Papiere sind kauf dir ein paar Koffer und stell die da rein

1

Deine Mutter ist ganz offensichtlich ein Messi , wenn stimmt wie du es beschreibst.

Da muss professionelle Hilfe her. Das kölnnt ihr nicht allein bewältigen.

Aber da muss deine Mutter schon mitmachen,.

Hat sie keine Freundin auf die sie hören würde ?
Die könnte man doch mal bitten mit ihr zu sprechen.

Was möchtest Du wissen?