Ist meine Magen Darm Grippe vorbei?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es ko1z, würg, vorn und hinten alles raus war, hattest du eine Lebenssmittelvergiftung: i-was schlecht angehauchtes gegessen.

Das hatte ich die Tage und es war 1 Tag, an dem es mir extrem schlecht ging, startete der Mist 2 Uhr morgens, begann mein Körper alles von sich zu geben, das ihn störte.

Messerstichartige Magenkrämpfe kamen auch dazu und ich schob bis Nachmittag freiwillig 0 Diät ehe eine nackte Semmel gnädigen Einlass fand.

Öl lass mal, aber Obst, Gemüse, Brot ohne starke Gewürze sollten gut sein.

LG + weiter gute Besserung.

Kommentar von SeliBaery
23.11.2016, 16:14

Mein Körper hat auch plötzlich um 5 Uhr angefangen zu streiken und alles raus gelassen :/ Kein gutes Gefühl auf jeden fall..

1

Es war vielleicht gar keine Magen-Darm-Grippe, sondern eine sog. "Magenverstimmung". Hast Du etwas gegessen, was evtl. nicht mehr in Ordnung war? Wenn es Dir heute weiterhin gut geht, dann kannst Du schon wieder etwas essen. Aber nicht gleich in die Vollen gehen, mit Öl wäre ich noch etwas vorsichtig.

Ja das kannst du bestimmt. Das war keine Magen- und Darmgrippe die geht länger. Vielleicht hattest du etwas falsches gegessen. Man muss nicht immer aus einer Mücke einen Elefanten machen.

Das war keine Magen- Darm- Grippe, wenn Du jetzt wieder so fit bist. Freu Dich :-)) Und laß Dir das Abendessen schmecken :-)

Was möchtest Du wissen?