Ist meine Lehrerin schuld?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Lehrer ist ein großer Bestandteil der Note, da hast du schon recht. Mancher Lehrer kann seinen Unterricht super rüber bringen, und jedem macht es Spaß und es ist verständlich. - Andere hingegen erzählen da vorne "Bahnhof" und mögen nicht, wenn man nachfragt. Da Erdkunde ja nun mit Mathe rein gar nichts zu tun hat, liegt die Vermutung nahe, dass du hier eine "Bahnhof"-Lehrerin hast ;o) .

Ich habe auch bei Schulwechseln solche Erfahrungen gemacht (bei mir war es damals Geschichte und Gemeinschaftskunde). Ich hatte meist Noten nahe der vier, und nach meinem Umzug hatte ich einen Lehrer, da habe ich plötzlich kapiert, was der von mir will :o) , und hatte eine zwei . Zwei Jahre drauf gab es wieder einen anderen Lehrer, da war es wieder vorbei mit dem Verständnis, und die Note sank wieder.

Vielleicht bestehen Chancen, wenn du im nächsten Schuljahr einen anderen Lehrer bekommst... . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:19

Ich glaube nicht das diese Lehrerin gewechselt wird, da es unsre Klassenlehrerin ist.

0
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:23

Ich bin in der achten Klasse. Das heißt ich kann mich noch bessern , ich möchte halt nicht sitzen bleiben.

0
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:35

Ok. Vielen dank nochmal!

0
Kommentar von Gerolstar
08.10.2016, 23:01

@Eismensch danke für den Tipp. Werde ich in Zukunft so machen.

0

Vielleicht bringt die Lehrerin den Lehrstoff nicht gut rüber oder die Fächer liegen dir wirklich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt liegen dir diese Fächer einfach nicht?  In der Sek1 war ich so gut in zB Mathe. In der Sek2 bin ich richtig schlecht in Mathe, weil wir einen anderen Lehrer haben. Es kommt manchmal auf die Lehrer an aber dazu brauch man vergleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich haben die Lehrer immer schuld ; ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sind den die noten deiner mitschüler? warst du in den Fächern früher bei einer anderer Lehrkraft besser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:11

Früher, als ich eine andere Lehrerinn hatte waren meine Noten bei weitem besser.

0
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:22

Ja, das kann sein.

0

Was hast du denn für Noten ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:10

Erkunde:4 Mathe:5 Englisch:1-2 Deutsch:2

0
Kommentar von 2001Jasmin
04.10.2016, 21:13

Erklärt es die Lehrerin denn nicht gut? Ich meine die Themen die ihr durchnehmt?

0
Kommentar von Gerolstar
04.10.2016, 21:15

Sie diktiert viel. Und dies sollten wir dann auswendig lernen. So versucht uns unsere Lehrerin das Thema zu erklären.

0
Kommentar von 2001Jasmin
04.10.2016, 21:17

Finde ich keine gute Art zu unterrichten muss ich ehrlich sagen~ du tust mir echt leid..😪😪Versuch ihr doch mal zu erklären, dass du so nicht viel lernst und sie er dir erklären soll.

1

Warum solltest du in JEDEM Fach gut sein ?

Aaaber es ist natürlich einfach, den Lehrer / die Lehrerin mit Schuldzuweisung zu bedenken !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer hat manchmal größere Schuld als man denken kann... Hat mir mal ein Lehrer gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
05.10.2016, 18:32

Eine These provoziert automatisch eine Gegenthese...

pk

0

Was möchtest Du wissen?