Ist meine Katze Krank (kurz nach Op)?

4 Antworten

Du solltest ihre Temperatur kontrollieren. Bis die Nachwirkungen eines Eingriffes überstanden sind, kann es durchaus 1-3 Tage dauern. 

Überwiegend verlaufen Kastrationen ohne Komplikationen. Ich will Dir keine Angst machen, aber es kann leider auch nicht so günstig ausgehen. Deshalb bitte gut beobachten und bei Zweifeln Fieber messen (ab 39 Grd. sollten die Alarmglocken läuten) und den Ta konsultieren.

Wir hatten einen Kater aus dem Tierschutz kastrieren lassen, er erwachte nicht mehr aus der Narkose. Meine Zuchtkätzin hatte nach 5 Würfen ihre Ruhe verdient. Sie hat mit aller Not die Kastra überstanden, musste stationär weiter behandelt werden. Bei ihr hatte sich nach der OP ein Abzess gebildet. Der ganze Bauch war hart geschwollen, sie fieberte hoch und es trat eitrige Wundflüssigkeit aus der Naht aus.

Das waren zwei schlechte Erfahrungen. Bei 18 meiner Katzen und Kater ging alles gut. Sie waren bereits am Tag nach der OP recht gut beisammen.

Lass der Katze Zeit, bis sie die Narkose überwunden hat, stell Wasser in Reichweite auf und lass sie sonst in Ruhe.

Je nach Grösse und Gewicht der Katze wird die Narkose gegeben und es kann bis zu 3 Tagen dauern, bis die Katze wieder voll fit ist.

Ne warme oder trockene Nase sagt bei einer Katze nichts aus, ebenso wenig wie ne manchmal unregelmässige Atmung, denn das können durchaus noch Nachwehen der Narkose sein.

Da Deine Katze ja bereits was gefuttert hat und aufs Klo geht, musst Du Dir keine grossen Sorgen machen.

Das ist ganz normal. Es war eine Vollnarkose welche bei dem Wetter natürlich den Kreislauf belastet und es war eine Bauchhöhlen-OP. Heißt du als Mensch würdest jetzt gerade nicht mal zum Klo laufen, sondern platt im Krankenbett liegen.

Wenn sie normal läuft und normal atmet, einfach in Ruhe lassen. Wasser in Reichweite hinstellen und ganz normal mit ihr sonst umgehen. Es kann auch sein, dass sie morgen noch nichts fressen mag und nicht kotet. Bis zu 2 Tage nach der OP völlig normal, solange sie sonst normal ansprechbar ist und nicht heißt (Fieberartig) oder ansonsten krank erscheint. Mal etwas unregelgmäßig atmen kann einfach wegen dem Unwohlsein sein, sowie die trockene Nase auch


Ok vielen vielen Dank. Das hat mich extrem beruhigt. :) Ich habe ihr gerade Trockenfutter angeboten. Das hat sie dann etwas gefressen. Aber nur ein wenig.

0
@WorldOfAngels1

Das ist schon ok, zuviel Futter kann bewirken dass ihr schlecht wird.
Sie ist also Ansprechbar, läuft selbstständig aufs Klo und hat nun schon Futter angenommen. Klingt so alles ok ;)

0

sie hat die Nacht wieder bei mir mit im Bett geschlafen. Heute morgen ist sie von selbst zum Futter gegangen. Ich denke es ist alles ok. Nochmals vielen Dank. Du hast mich sehr beruhigt.

0

Kann sein das sie das Narkosemittel nicht verträgt...war bei meiner Hündin so.

muss ich dann mit ihr nochmal zum Arzt?

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?