Ist meine katze eifersüchtig auf den hund oder ist das was anderes?

3 Antworten

eifersüchtig im menschlichen Sinn sind Katzen nicht, aber natürlich hat sie Stress und ist frustriert, dass -aus ihrer Sicht- Sie sich vor allem um den Hund kümmern.

Um ihr diesen Stress wieder zu nehmen, ist es wichtig, gerade in Gegenwart des Hundes die Katze mit Spiel und speziellen Lecker/Lieblingsfutter zu verwöhnen, mehrmals täglich, NUR so lernt sie den Hund positiv zu sehen und akzeptiert ihn.

Also immer zuerst die Katze streicheln, bespielen, füttern, beschmusen- dann erst den Hund.

Der Hund sollte anwesend sein- damit er nicht frustriert ist, würde ich ihm dabei einen Kauknochen geben.

Zusätzlich würde ich ihr zur Entspannung rein pflanzlich Rescuetropfen (Apotheke) geben, 4mal täglich5 .

Es wird sicherlich noch etwas Zeit dauern, bis die Katze den Hund akzeptiert, aber mit diesem Training ist es am erfolgreichsten.

Ja sieht ganz danach aus.Kümmere dich ausgiebig um sie, damit sie merkt, dass du immer noch sie am besten magst.

ja, katzen können auf andere tiere oder menschen schon eiversüchtig werden.

Sehr anhänglicher Hund. Was kann ich machen?

Hallo ich habe einen ziemlich anhängliche yorkshire terrier Dame. ich habe sie seit sie ein Welpe ist. Sie folgt mir überall hin u dazu ist auch noch das Problem das sie sich von niemanden streicheln geschweige hoch nehmen lässt sie versteckt sich dann immer hinter mir. Sie nimmt auch kein Futter oder leckerlies von anderen an. Das ist nicht normal weiß jemand evtl warum sie das tut bzw was man machen kann weil das zum Problem werden kann wenn ich mal längere Zeit weg bin.

...zur Frage

Neue 3 Monate alte Katze versteckt sich nur. Was kann der Grund sein?

Meine nur 3 Monate alte Katze ist jetzt seit einer Woche bei uns und versteckt sich fast die ganze Zeit. nur zum Spielen kommt sie kurz raus. wenn eine Person in den Raum tritt rennt sie weg. Sie lässt sich auch noch nicht streicheln und schnurrt nie. Wir haben ein großes Haus haben ihr aber erstmal nur wenige Räume gegeben damit es nicht gleich Zuviel ist. Wir haben ihr einiges gekauft zum Wohlfühlen (Spray, Spielzeug, Betten, etc.) doch das hat alles nicht geklappt. ich bin am verzweifeln und bitte um Rat. Danke :)

...zur Frage

Katze versteckt sich wegen Hund: Ist das normal?

Meine Mutter hat einen neuen Freund der einen Hund hat der ziemlich groß ist meine Katze hat eigenlitch keine Angst und hat sich bis nach unten getraut wo der Hund war doch der Hund ist aufgestanden (der Hund ist Katzenlieb) und meine Katze ist sofort abgehauen und hat sich unterm Bett versteckt.

...zur Frage

Katze ist eifersüchtig, was tun?

Hallo ihr...

Also, wir haben eine Katze, sie ist ca. sieben Monate alt, recht aufgeweckt und schmusig. Sehr auf uns fixiert. Seit einigen Tagen haben wir auch noch einen kleinen Hund dazu bekommen. (Beagle, 1,5 Jahre alt). Beim ersten Aufeinandertreffen ist unsere Katze erstmal ausgeflippt und auf dem Schrank verschwunden. WIr haben sie in Ruhe gelassen und mit der Zeit kam sie wieder runter, und seit heute versucht sie sich sogar, dem Hund (der total lieb zu ihr ist und sie auch nicht jagt oder so) anzunähern. Allerdings nicht um ihn zu beschnüffeln, sondern um ihn dann anzugreifen. Der Hund bekommt Angst und sucht dann Schutz bei uns. Das macht die Katze dann, wenn einer von uns den Hund streichelt oder er zu uns kommt. Was sollen wir nun machen, wir können ja nicht den Hund komplett ignorieren weil das Kätzchen eifersüchtig ist. Sie wird auch nicht benachteiligt oder so, wir behandeln Beide gleich. Getrennte Schlaf-und Fressplätze, jeder hat eigenes Spielzeug, wir sind ratlos. Vielleicht hat einer von euch nen Tipp für uns, oder vielleicht sogar schonmal selbst diese Situation gehabt?! Würde mich über Ratschläge freuen.

LG Lilo

...zur Frage

Hund und Katze trinken aus einem Napf?

Mein Hund (10) und meine Katze (8) kennen sich seit mein Hund 2 Jahre alt ist, sie verstehen sich super, schmusen miteinander, liegen miteinander im Bett usw.

Nun glaube ich irgendwo mal gelesen zu haben das es nicht gut ist wenn beide aus einem Napf trinken, mein Hund ist nicht eifersüchtig auf sie oderso, mir stellt sich nur die Frage warum das nicht gut sein sollte? Ich hoffe jemand kann meine Frage beantworten :)

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?