Ist meine inhaltsangabe schlecht kurzgeschichte streuselschnecke?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Inhaltsangabe gibt den Inhalt wieder - mehr nicht. Den ersten Satz ließe ich mir als Einleitungssatz ja noch gefallen, aber der letzte gehört nicht in eine Inhaltsangabe und ist zudem völlig am Thema vorbei. Wenn ich den ersten und letzten Satz lese, denke ich zudem, dass Du die Kurzgeschichte nicht richtig erfasst hast. 

Die Kurzgeschichte ''Streuselschnecke'' von Julia Franck verfasst im Jahre 2002 (kein Komma) thematisiert die Wiederannäherung von Vater und Tochter. Ein 14-jähriges Mädchen lebt bei Freunden in Berlin und wird eines Tages von ihrem Vater angerufen, zu dem sie keinen Kontakt hatte, und er fragt sie, ob sie ihn kennenlernen wolle. Sie verabreden sich hin und wieder, bleiben sich aber weiterhin eher fremd. Zwei Jahre später wird er krank und liegt im Krankenhaus im Sterben. Das Mädchen fragt ihn nach seinen Wünschen und er bittet sie um Morphium, um dem Leben ein Ende setzen zu können. Das Mädchen denkt darüber nach, schiebt den Gedanken jedoch dann weg. Sie weicht seiner Frage danach aus und fragt ihn stattdessen, ob er sich Kuchen wünsche. Er wünscht sich Streuelschnecken, die das Mädchen ihm backt. Kurz nach ihrem siebzehnten Geburtstag stirbt er. Das Mädchen geht mit ihrer Schwester zur Beerdigung, die Mutter kommt nicht.

Schon "Eine fremde Stimme meldete sich, der Mann nannte seinen Namen, sagte mir, er lebe in Berlin, und fragte, ob ich ihn kennenlernen wolle. Ich zögerte, ich war mir nicht sicher. Zwar hatte ich schon viel über solche Treffen gehört und mir oft vorgestellt, wie so etwas wäre, aber als es so weit war, empfand ich eher Unbehagen." zeigt, dass sie sehr wohl wusste, dass der Mann ihr Vater war: Er nannte seinen Namen, sie spricht von "solchen Treffen". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdilaralkan
25.09.2016, 22:37

Dankeeeeeee❤️❤️❤️

0

ehrlich gesagt ist das keine Inhaltsangabe, das ist ein misch mach aus allem schau dir in deinem deutschbuch nochmal die Merkmale an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdilaralkan
25.09.2016, 21:43

Warum denn

0
Kommentar von xdilaralkan
25.09.2016, 21:43

Wir machen das immer so im unterricht

0

Der Anfang ist echt verwirrend "ein fremder mann rufte sie an und wollte sich mit ihr treffen. Ein FREMDER UND dann treffen sie sich wirklich. Entweder du hast es einfach nicht gut zsm. gefasst oder die das Mädchen ist einfach dumm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdilaralkan
25.09.2016, 21:42

Ja das mädchen ist einfach dumm

0

Hallo,

gib bei Google - wie schreibt man eine Inhaltsangabe - ein und folge den Links, z.B. diesem hier:

inhaltsangabe.de/schreiben/tipps/ (Wie schreibt man eine Inhaltsangabe? - Inhaltsangaben schreiben)

Danach werden Inhaltsangaben stets in der Gegenwartsform (Präsens) geschrieben.

- Falsch: „Werther war ein junger Mann …“

- Richtig „Werther ist ein junger Mann …“

Beginne mit der TATZE:

- Titel

- Autor

- Textart

- Zusammenfassender Satz

- Erscheinungsjahr (so bekannt)

Folgendes gehört nicht in eine Inhaltsangabe:

- Nebensächliche Einzelheiten, wie plötzlich, leider, zu guter Letzt ...

- Sprachliche Ausschmückungen

- Beispiele

- Zitate

- Direkte Rede

- Deine persönliche Meinung

- Analysen und Interpretationen

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einfach eine aus'm Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdilaralkan
25.09.2016, 21:39

Hab ich aber das sind alles Analysen

0

Was möchtest Du wissen?