Ist meine Grafikkarte kaputt? (Blauer Bildschirm)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

könnte auch am bios liegen fals das von nino nichts bringt . trenn den pc vom strom warte 5min nimm die bios batterie dan raus (gibts viedos) leg sie nach ca.20min wieder rein starte dan den pc bei mir war es so

Bringt leider nichts. Trotzdem danke für diese Antwort.

0

Könnte ein Hitze oder RAM Problem sein. Schaub mal das Teil auf und schau nach ob das von innen sehr verstaubt ist. Wenn ja, dann vorsichtig alles reinigen. Kühlkörper und Lüfter nicht vergessen.

Gab es bei dem Bluescreen noch ein Text mit ein paar Zahlen?

Gruß NIno

Ja, es erscheint ein Text mit Zahlen. Es ist alles auf Englisch.

0
@toptrigger

Schreib mal den kompletten Text hier her. Oder mache einen Screenshot vom Desktop, schneide ihn zurecht und lade das Bild hier hoch.

Screenshot machen: Windows Paint öffnen, Taste "Druck" drücken. Jeh´nach Tastatur müßte das über dem Block "Einfg"., "Pos 1", "Bild" sein.

Paint > Bearbeiten > Einfügen. Dein Bild sollte angezeigt werden. Alles unnütze wegschneiden und das Bild hoch laden.

Gruß Nino

0
@chanfan

A problem has been detected and windows has been shut down to prevent damage to your computer. SYSTEMSERVICEEXCEPTION If this is the first time you've seen this Stop error screen, restart your computer. If this screen appears again, follow these steps: Check to make sure any new hardware or software is properly installed. If this is a new installation, ask your hardware or software manufacturer for any windows updates you might need. If problems continue, disable or remove any newly installed hardware or software. Disable BIOS memory options such as caching for shadowing. If you need to use safe mode to remove or disable components, restart your computer, press F8 to select advanced startup options, and then select safe mode. Technical Information:

*** STOP: 0x0000003B (0x00000000C0000096, 0xFFFFF8800A317AB7, 0xFFFFF8800B4B5D10, 0x0000000000000) *** nvoclk64.sys - Address FFFFF8800A317AB7 base at FFFFF8800A316000, DateStamp 46de13d9

Collectiong data for crash dump.... Initializing disk for crash dump.... Beginning dump of physical memory. Dumping physical memory to disk: 0 - 100

0
@toptrigger

Ja, das ist das was wir brauchen. Allerdings sind meine Kenntnisse über solche Meldungen sehr spärlich.

  1. Deine Grafikkarte könnte defekt sein.
  2. Das Motherboard hat einen Knacks.
  3. Grafiktreiber sind nicht OK.
  4. BIOS könnte verstellt sein.
  5. Ein Java Problem.

Das alles wird dir vermutlich auch nicht viel helfen, aber damit siehst du das die Fehlermeldung nicht wirklich alles sagt. Es bringt Anhaltspunkte. Du könntest deine Fage noch einmal neu Stellen. Aber unbedingt diesen Fehlercode mit einschreiben: *** STOP: 0x0000003B (0x00000000C0000096, 0xFFFFF8800A317AB7, 0xFFFFF8800B4B5D10, 0x0000000000000) *** nvoclk64.sys - Address FFFFF8800A317AB7 base at FFFFF8800A316000, DateStamp 46de13d9

Du könntest auch mal zusätzlich Im Internet suchen. Dabei helfen dir zwei Suchbegriffe: "STOP: 0x0000003B" & "nvoclk64.sys".

Hier habe ich schon mal das Erste für dich: http://www.tomshardware.de/foren/241266-4-verzweiflung-8800gts512-spinnt-total

Vielleicht macht es auch mehr Sinn wenn du auf richtige Computer Foren nachfragst. GuteFrage hat übrigens auch ein Computer Forum (computerfrage.net) . Zu empfehlen ist noch Wer-Weiss-Was.de - Bereich Hardware.

Viel Glück und noch einmal Entschuldigung das ich nicht weiter helfen kann.

PS.: Vielleicht schreibst du mal eine Nachricht wenn dir irgendwo geholfen werden konnte.

Gruß Nino

0
@chanfan

Danke für diese Antwort.

Kein Problem, du hast mir sehr geholfen. Eine etwas andere Frage: Würdest du mir empfehlen eine neue Grafikkarte zu kaufen oder diese hier zu behalten?

0
@toptrigger

Eine neue Grafikkarte weil die jetzige ev. schwächelt oder wegen dem Bluescreen? Wenn es wegen dem Bluescreen sein sollte, das müsste man erst einmal herausfinden ob es an der Karte liegt. Da im Moment an deinem PC nicht viel zu verschlechtern ist, dann bau die Karte doch einfach mal aus. Entferne die Treiber und alles was mit der Karte zu tun hat. Auch dafür gibt es Anleitungen im Netz, die du so ausführen solltest.

(Ich verwende für Datenreste und Eintäge den RegCleaner: http://www.chip.de/downloads/RegCleaner_12991462.html

Alles was mit de Karte (Nvidia) zu tun hat markieren und entfernen.

Ev. hat dein Motherboard eine Onboard Karte. Versuche mal damit zu zocken. Vielleicht bleibt dein PC jetzt stabil oder kackt wieder ab. Dann bist du ein bisschen schlauer und hast eine neue Info zu deiner Beschreibung.

Vielleicht hast du auch die Möglichkeit mal testweise eine andere Karte einzubauen?

Gruß NIno

0

Naja eine GTX560 kaput zu machen gehört schon was dazu.

Liste uns doch mal Deine ganzen Komponenten hier auf, kannste mit dem Tool Speccy auslesen lassen. Danach gehen wir mal auf die Suche nach dem Problem.

Wäre es der Prozessor i7 dann würde der Computer wohl nichtmehr starten.

Richtig, ich gehe nicht davon aus das die CPU defekt ist.

0

Wieder ist mir der blaue Bildschirm aufgetreten....

Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium 64-bit CPU: Intel Core i7 3770 3.40GHz. Im Moment 33°C RAM: 16.0 GB Dual-Kanal DDR3 @ 664MHz Motherboard: Acer Predator G3610 (SOCKET 0) Im Moment 28°C Grafik: HP x2301 (1920x1080@60Hz) NVIDIA GeForce GTX 560 Ti Festplatten 1863GB Western Digital (RAID) Das sind, denke ich mal, die wichtigsten Sachen zu wissen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

0
@toptrigger

Ziehe mal bitte ALLE USB-Geräte ausser die Maus und die Tastatur raus und probiere es noch mal.

Weil eine ATI-Grafikkarte hast Du ja nicht. Dann kommt noch USB in Frage.

0
@Geheimrat

Viel gibt es da nicht zu versuchen. Es sind nur Maus und Tastatur an den Computer. Vor kurzem erschien der blaue Bildschirm wieder.

0
@toptrigger

Dann solltest Du uns mal langsam die Datei die unter der Nummer steht hier reinposten. Chanfan hatte Dich ja schon länger darum gebeten.

Gebe dazu in der Windows-Suche "Ereignisanzeige" ein und öffne diese. Dann gehe zu Windows-Protokolle und dort unter den Untermenüs sollten rote Ausrufezeichen enthalten sein. Poste uns eins mit der Stop-Nummer und dem Rest (Details) hier rein.

0
@Geheimrat

Ich konnte da nicht viel mit Stop-Nummern finden. Ich habe jedoch den Text vom blauem Bild bei Chanfans Antwort eingeschrieben, schau doch ob sich da was rausfinden lässt.

0
@Geheimrat

Ändert leider nichts. Blauer Bildschirm hin oder her. Wenn es wirklich die Grafikkarte sein soll, dann kann ich doch meinen Computer für die Reparatur schicken, oder ist es wirklich das Ende der Grafikkarte?

0
@toptrigger

dann kann ich doch meinen Computer für die Reparatur schicken,

Wenn er noch nicht so alt ist, ja. Hast Du nicht die Möglichkeit mal eine andere Grafikkarte einzubauen und zu testen?

Liste uns doch mal Deine ganzen Komponenten hier auf, kannste mit dem Tool Speccy auslesen lassen. Danach gehen wir mal auf die Suche nach dem Problem.

Solange Du mir Dein Mainboard-Modell nicht nennst kann ich Dir auch nicht eventuell eine Dritte Möglichkeit nennen um die Grafikkarte zu testen.

Bitte poste auch hier noch das Netzteil-Modell rein, kannste am großen Aufkleber seitlich ablesen.

0
@Geheimrat

Ein Netzteil-Modell von der Grafikkarte? Ich sehe keinen Aufkleber an der Seite. Wie genau finde ich heraus welches Mainboard-Modell ich habe?

0

Was möchtest Du wissen?