Ist meine Gebärmutter geschädigt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hmmm...

  • Tut das jetzt weh?
  • Blutet es? (oder ist das nur die Menstruation)
  • Fühlst du dich krank?
  • Hast du Probleme beim Wasserlassen? Drückt es oder bleibt was in der Blase?

Warst du heute schon groß? Kann sein, dass du deinen vollen Darm von innen gespürt hast.

Fuqboij 12.03.2017, 14:50

bedingt auch die Blase

0

Du wirst den Gebärmutterhals ertastet haben. Den Du aber auch kennen wirst, wenn du eine Menstasse nutzt.

Wenn Du Fragen hast, solltest Du zum Gyn, ob du das nun willst oder nicht - wer soll das sonst überprüfen können?

Das ist der Gebärmutterhals, dieser hebt und senkt sich im Laufe des Zyklus und auch bei Erregung/ Durchblutung  (Duschen) wandert er weiter nach unten. Völlig normal.  Dort soll sich die Menstruationstasse ansaugen und das Blut auffangen.

Bei der Menstruation stülpt sich meine Ich ja die Gebärmutter soweit ich in Bio aufgepasst habe würde also sagen ist nichts schlimmes aber wenn du sorgen hast geh besser zum Frauenarzt der kann das besser beurteilen

Wer, außer einem Gynäkologen kann Dir da helfen? Ferndiagnosen von Laien? So etwas hilft garantiert nicht.

Du willst nicht zum Gynäkologen, hab ich gelesen... dann wird Dein Problem soo groß wohl nicht sein.

Du musst unbedingt zum Gynäkologen ob du willst oder nicht. Das liest sich nicht gut.

also ich werde dich dahingehend sowieso nicht untersuchen. Deshalb sollteste deine Gynäkologin zu Rate ziehen

ElisaMaie 12.03.2017, 14:02

War noch nie beim Frauenarzt und will da auch nicht hin erst mal

0
frissdichselbst 12.03.2017, 14:09
@ElisaMaie

Niemand will dahin.

Es ist unangenehm, schon verstanden, ich keine keine Frau die das nicht so empfindet.

Aber entweder du gehst hin und lässt das abklären oder du lebst mit der Nervosität. Keiner hier kann dir sagen was das ist, wir können alle nur Vermutungen anstellen. Auch wenn es wahrscheinlich nichts schlimmes ist. 

0

Geh am besten zum frauenartzt

Was möchtest Du wissen?