Ist meine Gangschaltung kaputt oder ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist recht normal, das es so nicht funktioniert. Einen Gang mit gleicher Übersetzung sollte sich auch auf dem mittleren Kettenblatt finden.

Genau wie Groß auf Groß, das macht man auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MellyStark
26.06.2016, 13:30

Ok danke. Wie gesagt so würde ich auch nie fahren und ich wähle sonst immer die richtigen Gänge ;).

Dachte nur, dass es auch da wenigstens reibungslos funktionieren sollte halt nur, dass der Verschleiss höher wäre weil Kette so schief.

0

Steht dabei der Käfig des Schaltwerks so, dass sich die Kette (auf Höhe des oberen Schaltröllchens) berührt? Dann ist die Kette vermutlich einen Tick zu lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MellyStark
26.06.2016, 14:16

Nein der Käfig berührt die Kette nicht. Das "hin und her springen" sieht aus, als würde er die ganze Zeit kurz in den 9. springen dann wieder 10 und wieder 9 und wieder 10 ohne dass die Kette wirklich in den 9. springt sondern sie bleibt im kleinsten Ritzel.

0

Ist nicht normal, auch diese Stellung müßte reibungslos laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MellyStark
28.06.2016, 13:05

Dachte ichs mir doch. Das kommt mir auch nicht normal vor. Es sollte wenigstens ruhig laufen. Ist das also eher ein Einstellungsproblem oder ist das Schaltwerk an sich kaputt, da es z.B. mal einen Schlag bekommen hat und sich verformt hat oder so? Das Rad ist gebraucht, kann daher nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, ob und wie viele Unfälle das Rad schon hatte.

0

Was möchtest Du wissen?