Ist meine Freundin bi?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey:-) Ich finde Ehrlichkeit, und den Mut auch etwas unangenehme Dinge in einer Beziehung erfragen zu können gehört dazu, zudem eine bisexualität schon etwas erwähnenswertes ist. (In deinem Fall, da es wohl eine bedeutende Anzahl von Frauen waren?) Rede offen was dir auf den Herzen liegt und lass dir alle Fragen beantworten, dann aber lass die Vergangenheit ruhen-sie ist mit dir zusammen:-) alles liebe!

Oh quatsch mach dir nich son kopf...also ich bin jetzt auch schon ne zeit lang mit meinem freund zusammen....als wir etwa auch ein jahr zusammen wahren...hat er erfahren das ich schon mal mit na frau rumgemacht habe.....hab ihm dann auch ganz offen gesagt das ich frauen durchaus sexy finde...wenn wir mit freunden ausgehen tanzen wir mädels uns auch immer gegenseitig an......könnte mir aber nicht vorstellen mit na frau zusammen zu sein...also denk ich nicht das ich bi bin.....hat auch vorteile für meinen freund....z.B war ich diejenige die vorgeschlagen hat mal nen dreier mit na anderen frau zu machen....(mit noch nem mann find ich i-wie schwul).....also zerbrech dir nich denk kopf....frauen sind doch auch sexy...warum sollten wir das nicht auch so sehen ;)

Rede mit ihr dadrüber es schafft Gewissheit und du bist nicht mehr so angespannt und verunsichert .

Ich würde erst mal die Informantenquelle prüfen. Ist das eine verlässliche Person, die das erzählt hat? Warum hat sie das erzählt? Warum erst jetzt?

Was möchtest Du wissen?