Ist meine Ernährung ungesund (Kohlenhydrate)?

5 Antworten

Hallo! Natürlich geht es gesünder aber Dein System wird Dich nicht umbringen.

Leider brauche ich Süßigkeiten sonst werde ich bockig. Ich habe ein verlangen danach. Mich stört eher die bäckerwahre

Dann sparst Du halt genau da ein.Und mit den Süßigkeiten nicht übertreiben.  Zucker enthält Kohlenhydrate und die sind halt in ihrer Wirkung und Verwertbarkeit unterschiedlich. 

 Fruchtzucker, Zweifachzucker und Traubenzucker z. B.  enthalten kurzkettige Kohlenhydrate. Nicht die gesündeste Variante, zumindest meistens. So enthält Obst zwar kurzkettige Kohlenhydrate , ist aber trotzdem sehr gesund . 

Wesentlich gesünder sind  in der Regel langkettige Kohlenhydrate, da sie den Körper über längere Zeit mit Energie beliefern können. Hast Du z. B. in Brot oder Nudeln - auch in Kartoffeln. 

Dennoch spielen auch kurzkettige Kohlenhydrate eine wichtige Rolle für den Körper aber halt einfach nicht übertreiben.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Naja.. das ist alles andere als ausgewogen & gesund.
Lass einfach die verarbeiteten Lebensmittel weg. Brot/Brötchen/Brezel ect. haben alle Gluten, was niemand in dieser Form zu sich nehmen sollte.
Dazu hast du bei deiner Ernährungsweise kaum Ballaststoffe/Eiweiß/Omega3 Fettsäuren, Vitamine & sekundäre Pflanzenstoffe..

Wenn du wirklich gesund Leben willst, dann verzichte auf die ganzen verarbeiteten Lebensmittel & koch dir selbst.
Auf deine 1g Protein & Fett pro KG. Körpergewicht sollte man auf jeden Fall kommen, damit du zumindest mal hormonell richtig eingestellt bist..
Gesundheit erreichst du mit ergänzen von den anderen Dingen, die ich oben genannt habe..

Liebe Grüße,
Henning

Gluten, was niemand in dieser Form zu sich nehmen sollte

Was für ein Quatsch.

0

Kohlenhydrate sind völlig in ordnung die machen satt Kartoffeln, Nudeln, Brot, Linsen, Erbsen u.s.w 

Auf High Carb schwören immer mehr Menschen da dieses Fett verbrennt und kein wasser wie zB low carb ernährung

Vielleicht das Butterbreze wechglassen und dafür vollkorn brot mit gurke tomate oder so essen. 

Mach dir zuhause eineng großen Salat mit Linsen oder Kartoffeln und pack ihn ein für die Arbeit das zeug macht satt und ist gesund.

high carb verbrennt kein Fett... woher kommt der Humbug? eigentlich verbrennt high carb sogar weniger Fett, weil die Energie direkt in Form von Glukose da ist.. Umwandlung von Protein in Fett verbraucht mehr Energie als von Kohlenhydrate in Fett... auf das Thema "Wasser" zu kommen, so ziehst du sogar noch mehr Wasser, desto voller deine Glykogenspeicher sind.... allgemein ist es egal mit was du deine Kalorien überschreitest, sobald du sie überschreitest, egal ob gesund oder ungesund, durch Kohlenhydrate, Fett oder Proteine, es macht alles dick..

2
@Henningbae

Stimmt doch gar nicht. Informiere dich doch erstmal über High carb ernährung

0

... wenn du die Informationen aus der Brigitte hast, dann habe ich wenigstens noch Mitleid für dich.. das ist purer bullshit.

1

Ist es ungesund Morgens mittags und abends nur Salat zu essen und zwischendurch ein bis zwei Äpfel?

Hallo ich habe vor abzunehmen und ich will mich gesünder ernähren ist es ungesund wenn ich zB Morgens Normal esse und mittags und abends Salat esse?
Ich bin 163 cm weiblich und wiege 69 kg

...zur Frage

thema essen vor dem schlafen gehen

ist es schelcht wenn ich kurz vor dem essen etwas esse zb ein käsebrot???? schläft man dann schlechter

...zur Frage

Ist es Gesund, nur noch Obst und Gemüse zum Frühstück und zum Mittagessen zu essen?

Hallo ihr Lieben :)

Dadurch, dass ich täglich bis 17Uhr in der Schule bleiben muss und ich mir das teure Essen in meiner Kantine nicht leisten kann, bin ich sozusagen auf eine (fast) unfreiwillige Diät gesetzt. Meine selbst mitgebrachten Menüs bestehen nun größtenteils nur aus Obst und Gemüse, hauptsächlich Weintrauben und Äpfel. Ich glaube zumindest, dass ich jeden Tag genug esse, nehme immer zwei Brotdosen voll mit. Abends esse ich meinst ein oder zwei belegte Brote mit Wurst, zb Schinken.

Ohne es zu merken, bis mir die Hosen plötzlich zu groß wurden, habe ich zwei Kilo abgenommen und nun frage ich mich ob ich mich schon wieder so "gesund" ernähre, dass es ungesund ist. Ich mache kein Sport, habe dafür keine Zeit. Ich trinke nur Wasser und ungesüßten Tee. Süßigkeiten haben wir keine im Haus, meine Schwester ist Diabetikerin Typ-1 und deshlab verzichtet die Familie auch bewusst auf Süßes.

Ernähre ich mich in irgend einer weise ungesund? Könnte ich hier unbewusst eine Mangelernährung betreiben? Sollte ich auf sonst irgendwas noch achten?

Schonmal danke für eure Antworten,

Rianne :)

...zur Frage

Wie kann man Po und Oberschenkel trainieren ohne weiter groß abzunehmen?

Ich erzähl euch erst mal kurz meine "Diät-Geschichte. Also ich hab Anfang 2016 angefangen abzunehmen. Da war ich noch 15 und wog etwas über 70kg. Bin mittlerweile 17 und wiege 52.5kg(&162cm groß). Hab keine naive Crash-Diät oderso gemacht sondern meine eigene gesunde mit viel Sport und so ungefähr 18kg abgenommen, hatte so ein knappes Jahr gedauert. Reicht auch voll. Aber ich will mein Körper auch weiter richtig formen. Kein Sixpack oderso,da ich ehrlich gesagt noch nie viel Bauch hatte, aber es geht mir eben um Beine und Po.Bin da von Natur eher breit gebaut unten... Ist ja egal. Es geht einfach darum: Alle sagen schon länger, ich sag mal seit 6kg,dass ich viel zu dünn geworden bin,es garnicht mehr schön aussieht,ich diese kg lieber wieder drauflegen soll, ob ich magersüchtig bin und und und. Ich weiss eigentlich, dass sies garnicht böse meinen,die meisten.. Aber ich bin nicht magersüchtig und es tut mir irgendwie auch für die leid, dies zb wirklich sind. Zum Essen bzw Ernährung: Ich esse! Letztes Jahr hab ich vielleicht ne Phase gehabt,wo ich immer gesunde Sachen mit bloß wenig Kalorien verlangt hab aber nur kurz xd. Allerdings esse ich abends bzw nach ca. 18 Uhr weiterhin nicht mehr wirklich. Esse so alle vier Stunden, richtiges Frühstück,generell alles mögliche, auch mal Süßes, Snacks usw. Trinken tu ich viel, schon immer, aber nur noch stilles Wasser. (Süßes trink ich zb nur noch bei Anlässen, früher hatte ich zb neben Wasser noch so drei bis fünf CapriSonnen am Tag getrunken.. ungesund!) Beim Wasser und Sport gehts mir auch etwas um Haare und Haut,da diese zb nie länger als bis etwas unter Brustmitte wachsen,aber das ist ja jetzt ein anderes Thema..). Sport ist auch einfach zum Hobby geworden irgendwie und bin einfach zielstrebig und eben konsequent. Alle kannten mich früher halt als ziemlich sportfaul, aber seit so 10 Monaten hab ich zb auch nen Stepper in meinem Zimmer, bin so 45Minuten täglich drauf und oder andere kleine Übungen und halt noch ganz andere Sachen mit Freunden usw. So lang sollte das garnicht werden. Wenn ihr noch Fragen zu meiner Ernährung habt, kann ich euch die nochmal von vorne genauer, ganz vollständig erklären. Aber ich will mein Körper weiter trainieren, aber nicht mehr abnehmen. Und ich hab jetzt irgendwie auch etwas "Angst" wegen dem Gerede der anderen und letztens hatte ich sogar schon 51.4kg gewogen.Achja und mir passen nur noch zwei Hosen (36, würde eigentlich vielleicht auch 38 sagen aber bin mir nicht mehr sicher), denn ich hab heute morgen alle anderen anprpbiert als ich bei einer die ich mir vor so zwei Wochen erst gekauft habe und bei einer anderen die mir eigentlich noch zu eng war gemerkt habe, dass sie mir vor allem an den Beinen zu groß sind... Danke für ernste Antworten und Tipps!

...zur Frage

Warum habe ich Angst zu essen?

Ich bin 17 ca 1,73m groß und wiege jetzt circa 52-53 kcal Ich habe in der letzten Zeit zugenommen und habe deshalb nicht mehr viel gegessen. Mein Essen so ungefähr so aus: morgens 4 Reiswaffeln weil sie wenig kcal haben und eine Banane Mittags bin ich laufen gegangen circa 1 Stunde manchmal auch 40 min immer unterschiedlich.. und danach eine Suppe. Meine Mutter hat gekocht aber ich fühle mich so " ungesund" wenn ich etwas esse..Sie hat Kartoffeln mit einer Bratwurst und Kartoffeln gemacht. meistens wenn meine mum was kocht esse ich zB. Nur das gesunde wie Erbsen und Möhren aber würde am liebsten nur so eine fertig Suppe essen.. Abends esse ich nichts mehr vllt vor 6 Uhr einen Apfel oder so.. möchte auf 50 Kg kommen.Warum isst man sich immer bei dem Essen ein schlechtes Gewissen ? Man sollte doch das Essen genießen oder nicht.. Habe eine App runtergelaufen mit der man die kcal zählen kann. Finde meine Beine so dick wenn ich meine Frwunde sehe 🙁 Könnt ihr mir helfen wie ich ohne schlechtes Gewissen essen kann? Will nicht in die Magersucht rein Und bitte keine Dummen Kommentare

...zur Frage

Extremer Gewichtsverlust warum!?

Hallo ihr lieben,
Ich hab in 3 Wochen 5 Kilo abgenommen..ohne Grund? Es hat sich nichts verändert an meiner Lebensweise und esse noch immer gleich (ziemlich ungesund)
Wisst ihr woran es liegen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?