Ist meine Epilepsie heilbar ich bin jetzt 15?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine Art Epilepsie, die mit der Pubertät aufhört, weiß aber nicht welche du hast ... Würde nichts riskieren. Kenne jemanden der einmal seine Tabletten vergessen hat und sofort wieder zwei Anfälle hatte. Weiß nicht ob du Tabletten nimmst oder nur was für den Notfall dabei hast 

Am Besten redest du mit deinem Arzt darüber welche Art von Epilepsie du hast und was für Behandlungsmöglichkeiten es gibt und ob du geheilt werden kannst

Ich nehme Tabletten und jeden Tag und wenn ich sie vergesse passiert nichts 

0

Nein! Man kann zwar Medikamente nehmen, um Anfälle zu reduzieren, aber die Ursache bleibt. Das ist in etwa so wie mit Schmerztabletten: Sie bekämpfen den Schmerz bzw. die Symptome, aber nicht die Krankheit an sich. Wenn du zweimal einen Anfall hattest, geht man von Epilepsie aus.

Manche Patienten können durch Operation komplett geheilt werden. Dafür ist man aber nur geeignet, wenn:

1. mehrere Medikamente nicht geholfen haben.

2. man die Ursache korrigieren kann (z. B. Narben im Gehirn, Tumore). Ich z. B. bin aufgrund eines Fieberkrampfes mit 4 Jahren an Epilepsie erkrankt, das kann man nicht entfernen.

Außerdem besteht bei OP's immer die Chance, dass etwas schiefgeht und du dann schwer behindert bist. Wenn deine Medikamente helfen, ist die einzige Möglichkeit, mit der Epilepsie zurechtzukommen.

Meine Schwester hat Epilepsie und ihr wurde gesagt dass es nicht heilbar ist. Man kann es mit Medikamenten in den Griff kriegen aber keiner kann dir versichern dass du nie wieder einen Anfall bekommst.

Mir wurde gesagt das es klapptt angeblich aber da bin ich mir auch nicht sicher

0

In den meisten Fällen verschwindet das Anfallsleiden nach der Pubertät

Ja es ist halt so schlimm seit meiner Pubertät

0
@Rebeka4356

genau das gibt die Hoffnung, dass das mit Ende der Pubertät aufhört !

0

Was möchtest Du wissen?