Ist meine Einstellung beim Dating/Kennenlernen falsch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Diese Einstellung ist falsch und destruktiv.
  • Optik mag bei der Vorauswahl zum allerersten Ansprechen entscheidend sein und natürlich muss einem der Partner auch optisch halbwegs gefallen, aber ansonsten ist die Optik einer der eher unwichtigen Punkte.
  • Man kann sich sicherlich in einen Partner verlieben, bei dem Humor, Wellenlänge, Chemie, Ausstrahlung sehr gut passen, aber die Optik nur so mittel dem Beuteschema entspricht. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, sich in jemanden nur aufgrund der Optik zu verlieben, wenn Chemie, Wellenlänge und Humor nicht passen.
  • Kompromisse bezüglich Charakter beißen einem quasi in jedem Moment, Harmonierende Zukunftspläne sind die unabdingabre Voraussetzung für ein gemeinsames Leben, denn sonst wird die Beziehung scheitern. Das sind gerade die Punkte, bei denen ich von Kompromissen abrate.

Wenn du viele Kompromisse machst und das am Anfang, dann wäre die Frage, ob sie passend zu dir ist.
Denn am Anfang stimmt eigentlich immer alles.
Wenn dir direkt am Anfang was negativ auffällt, dann wird es nicht besser.

Somit ist deine Angst, dass sie dich unpassend finden könnte vielleicht nur eine Projektion deiner Angst, dass sie nicht passend ist.

Beispiele :

Wenn sie mir sagt : Ich hab zuhause Hunde . ich mag das nicht .

Wenn sie mir sagt : Sie trinkt oft . Ich mag das nicht .

Wenn sie mir sagt : Ich will unbedingt Kind . Ich will das aber auf keinen Fall . aber fuer solche eine schoene Frau , gebe ich auf 

 etc 

0
@yaho2swe

Hoher Alkoholkunsum:  Ernst nehmen!!!!!!!!!!!
Kinderwunsch den du nicht teilst: Ernst nehmen!!!!

Nimm dich selbst wichtig genug, um dich trotz sexueller Anziehungskraft und schöner Stunden davon zu lösen!

0
@loema

Auf diese Weise muss ich irgendwann mich mit einer Frau abfinden , die meinem Geschmack nicht entspricht . Werde ich immer nach sowas anders sehnen .

Also wie Single Sein eigentlich . Ich will die Sehnsucht mit kompletter Zufriedenheit beenden . 

0
@yaho2swe

Ja. Wir haben alle unsere Grundeinstellungen, die wir beachten müssen, weil wir sonst den Partner nicht annehmen können.

Eine Alternative wäre es offen auszusprechen und besprechen, ob es eine rein sexuelle Zeit werden wird. Ohne feste Beziehung.
Zärtlichkeit Ja, mehr Nein.
Und dann dabei bleiben.

0

Sieh das mal so: Eine Frau will nicht für ihr Äußeres, sondern ihre inneren Werte geliebt werden. Verkauf sie also nicht für blöd und mach ihr nichts vor. Wenn du sie nicht vollkommen liebst merkt sie das doch und kann nur unglücklich mit dir sein, verstehst du? Und wenn dann noch deine Worte nicht wirklich deinen Gefühlen entsprechen und sie dadurch denkt sie wäre irre, weil sie eben ihr eigenes Gefühl nun infrage stellen muss aufgrund deiner gelogenen Worte...das wird der pure Stress, das tut dann beiden so unendlich weh! Eine angenehme Optik ist nur das Sahnehäubchen, der Charakter aber, der muss zwingend passen, sonst könnt ihr beide nicht glücklich werden. 

Normalerweise, wenn man nicht komplett verzweifelt ist, findet man den Menschen schön, der für einen etwas besonderes ausstrahlt. Wen man von Herzen liebt, der wird auf wundersame Weise immer schöner. Wen man aber nicht von Herzen liebt sondern nur scharf findet, der wird auf ebenso wundersame Weise immer hässlicher. 

Übrigens: Selbst da, wo am Anfang alles passte, schleichen sich nach und nach immer ein paar Differenzen ein. Wie soll das erst werden, wenn es von vornherein schon nicht passt?


So, und jetzt überleg dir mal, was der Grund sein könnte, dass die Frau, die sowohl vom Äußeren als auch vom Charakter her schön ist, noch nicht in dein Leben getreten ist. Weißt du denn überhaupt, was du willst? Hast du eine Vorstellung von deiner Traumfrau? Mach dir mal eine Liste, z.B. so:

DO`s:
ATTRAKTIV -lange Haare oder kurze? -Kleidungsstil, was passt überhaupt zu dir? -welcher Figurtyp spricht dich an?

VORLIEBEN-was sollten bestenfalls gemeinsame Hobbys sein oder werden können?

KARRIERE-vertragen sich eure Ziele?

DONT`s: LEBENSPLANUNG-Kinder, Hund...


Und betrachte auch dich selbst. Wo besteht bei dir Optimierungsbedarf? Hast du dich selbst den schon kennengelernt oder bist du dir noch komplett fremd? Hast du Selbstvertrauen? Wenn naja..äh..nich so.., dann such Wege, dir eins aufzubauen und Nein, eine hübsche Freundin und neue Sneakers sind NICHT die Antwort.

Und jetzt mein ultimativer Tipp: Arbeite an dir selbst und lerne, dich zu LIEBEN!!! Lerne, dich so sehr zu lieben, dass du am Wochenende nicht zur Party gehst, weil du lieber Lust hast, dich mit dir selbst zu beschäftigen. Und wenn du Sex brauchst, dann sprich eine Frau an, sag ihr, du würdest ihr gerne das schönste Date aller Zeiten vorbereiten weil du dich nach der Zärtlichkeit einer so wunderschönen Frau wie ihr sehnst. Sag ihr, du seist ganz ehrlich, noch nicht vollständig bereit für eine tiefe Beziehung, weil du noch auf der Suche nach dir selbst seist, würdest dich aber nach körperlicher Nähe sehnen. Es gibt sehr viele Frauen, die dazu nicht nein sagen, sie geben es nur nicht gern vor anderen zu weil die Gesellschaft da sehr intolerant ist. Wie mit dem Stoffwechsel. Jeder kennt es, aber niemand redet drüber... Und beginne eine Beziehung erst dann wenn wirklich ALLES passt! Die Probleme kommen nämlich noch früh genug, glaub mir das.


PS: Kinder brauchen unbedingt liebende Eltern, sonst gehen sie ein. Bitte, Kinder müssen von beiden gewollt sein.

Das klingt schon ziemlich rational und durchgeplant. Auch das du generell davon ausgehst Kompromisse machen zu müssen damit jemand zu dir passt bzw. dich als passend empfindest. So schreibst du auch, dass es dir am wichtigsten ist, ihre Zärtlichkeit und Nähe zu genießen - das ist natürlich sehr "Ich-Bezogen".

Es wirkt insgesamt ein wenig so, als wenn du jemanden suchst da du dich alleine fühlst - wer deine Einsamkeit tilgt scheint bis zu einem gewissen Maß egal, da du auch von vorne herein stark darauf eingestellt zu sein scheinst, Kompromisse einzugehen.

Ich würde mich nicht auf das Kennenlernen eines Partners fokussieren sondern auf andere Aktivitäten im Leben. Ich denke einen passenden Partner findet man irgendwann bei Aktivitäten die man gerne macht, von allein. Und wenn nicht, dann sollte das auch in Ordnung sein. Man sollte aber nicht abhängig davon sein einen Partner zu finden. Das ist aber auch nur meine persönliche bescheidende Meinung.

Am Ende muss es jeder so halten wie er mag und womit er sich gut fühlt. Es kommt natürlich auch immer darauf an, was man selbst von einer Partnerschaft erwartet.

Ich wünsche dir alles Gute~

Naja, Schönheit vergeht, Charakter bleibt. 
Die Beziehung wird sehr oberflächlich sein, wenn du mehr Wert auf das Aussehen als auf den Charakter legst.

Was ist jetzt die Frage?

Lg eyrehead2k17

Was möchtest Du wissen?