Ist meine Eifersucht gerechtfertigt oder gibt es da unterschiede?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also, natürlich hast du grundsätzlich recht und ich finde, es ist völlig normal, dass du so reagierst.

Wenn ihr tatsächlich wirklich etwas an dir liegt, müsste sie dich verstehen können und würde auch zu dir und eurer Beziehung stehen. Für mich hört sich das so an, dass sie einfach noch nicht bereit zu einer festen Beziehung, mit allem was dazugehört, ist.

Kann aber auch sein, dass sie das nur mit diesen speziellen Freunden, die sie ja schon länger zu haben scheint, macht und mit Anderen eben nicht.

Ich würde das Ganze noch ein wenig beobachten, wie freundschaftlich das Alles ist und dann meine Schlüsse daraus ziehen.

Da du es mit ihr ernst meinst, würde ich, wenn sie tatsächlich eher eine leichtere Lebenatur hat, auch daraus meinen Schluss und vor allem meine Konsequenzen ziehen, denn dann ist sie nicht der bzw. überhaupt kein passender Partner für dich und du würdest dich nur aufarbeiten.

Solltest du zu dem Schluss kommen, sie ziehen zu lassen, dann suche dir eine Ruhige, Beständige, die von Anfang an in jeder Hinsicht zu dir steht.

Oder lass dich von so jemandem finden, denn krampfhaft danach zu suchen, bringt eh nichts, die Augen offenhalten dagegen schon. Viel Erfolg, wie auch immer das für dich weitergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Buschwald, Du arme Socke ;)

Hier mal eine gewagte Theorie (ein seriöser Verhaltensanalytiker würde mich jetzt kreuzigen :P ):

Sie will Anerkennung, gewollt werden, begehrt sein ... das ist zunächst mal völlig ok.

Durch ihr Networking und ihr Verhalten signalisiert sie, dass sie für Avancen zu haben ist. Das tut sie nicht (!) weil sie tatsächlich zu haben ist sondern weil sie das Feedback genießt umschwärmt und begehrt zu sein.

Du hast recht: Würde sie "reinen Tisch" machen, ihren Beziehungsstatus ändern, öffentlich zu Dir stehen, auch mal eine Hand von ihrer Schulter runternehmen wenn sie einer anfasst etc. dann würde dieses Feedback deutlich weniger werden. Sie wäre "vom Markt" und dass die Anderen das trotzdem machen würden ist einfach gelogen. Es würde etwas dauern und nicht jeder würde sich dran halten aber es würde DEUTLICH weniger werden!

Das WILL sie aber nicht, weil sie Partnerwerbung mit gemocht werden, mit Anerkennung einer Person um ihrer selbst willen verwechselt (oder ihr die Quelle des positiven Feedbacks egal ist, Hauptsache sie bekommt es).

Man könnte sagen: Ihr Ego ist süchtig danach, als attraktive Frau wahrgenommen zu werden und es auch gezeigt zu bekommen. Die Frage lautet also: Wieso ist ihr Selbstwertgefühl davon abhängig und kann (WILL) sie sich davon lösen?

Das alles wäre ja auch in Ordnung, wenn sie keinen Partner hätte. Aber nun gibt's ja Dich und daraus erwachsen folgende Probleme:

- Egal wie sie es sieht und rechtfertigt: Du empfindest es als verletzend. Punkt!

- Deine Gefühle zu übergehen und weiterhin die Anderen durch ihr Verhalten zum flirten zu ermutigen ist mehr als Respektlos, da sie hier klar die Befriedigung ihres Egos über Deine Gefühle stellt.

- Das Spiel mit dem Ego-streicheln ist gefährlich. Sie scheint nicht allzu Selbstbewusst zu sein, sonst bräuchte sie dieses Heischen nach Anerkennung nicht. Das birgt die Gefahr, dass ein geschickter Frauenheld, auch wenn sie es nicht plant, sie tatsächlich rumkriegt.   

- Dass die Anderen ihr Verhalten nicht ändern würden wenn sie ihr Verhalten änderte ist nicht wahr und lediglich eine Ausrede um ihr Verhalten nicht ändern zu müssen.

- Liebe ist schenken, geben, opfern, sich selbst zurücknehmen damit es dem Anderen gut geht. Eine gesunde Beziehung ist eine, wo Beide genau das tun und es dadurch keinem von Beiden an etwas fehlt.

Kurz: Sie will Dich UND sie will weiter angeflirtet werden. Zunächst mal musst Du sicherstellen dass ihr überhaupt KLAR ist, dass es ihr Ego ist das ihr Verhalten steuert. Nicht als Vorwurf (!!!) einfach als Beobachtung. 

Falls Dir das gelingt hast Du 2 Möglichkeiten:

A: Du akzeptierst es, vertraust ihr, lässt nicht zu dass Dein Verstand eine Geschichte draus strickt und lässt sie spielen. Es ist gut möglich dass das Bedürfnis nach oberflächlicher Anerkennung mit der wachsenden Sicherheit einer gesunden Beziehung weniger wird. Falls sie Dir tatsächlich fremd gehen sollte ist die Sache dann halt auf diese Weise entschieden.

B: Es verursacht zu viel Leid in Dir. Dann musst Du ihr den Hebel in die Hand geben, indem Du ihr klarmachst: Entweder ICH oder auf dem Partnermarkt mit den (virtuellen) Augen klimpern. Wichtig ist: Wenn Du Dich für dieses Ultimatum entscheidest dann musst Du auch zu Deiner Ansage stehen, sonst bist Du noch schlimmer dran als zuvor denn Du hast dann auch Deine Glaubwürdigkeit verloren. (Falls sie denkt dass Du bluffst und Du es tatsächlich durchziehst wird sie dann DIR hinterherkommen wenn ihr etwas an Dir liegt.

Wenn ihr "das Spiel" in dieser Phase ihres Lebens wichtiger ist als eine Beziehung mit Dir dann MUSST Du das akzeptieren und sie ziehen lassen! Das ist durchaus denkbar und nicht gegen Dich gerichtet! Es ist dann einfach so. Jeder weitere Versuch festzuhalten führt zu mehr Leid für Dich.

Ich wünsch Euch von Herzen alles Gute!! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

dass Mädchen öfters einen Kussmund oder Herzen bei Whattsapp versenden ist bei meinen Freundinnen auch so. Ich (w) persönlich, sehe das genauso wie du, dass man sowas halt nur machen sollte, wenn man wirklich jemanden mag.

Ich kann deine Eifersucht voll verstehen. Ich glaube, dass sie mit dir zufrieden ist, aber sich, sozusagen, noch "freihalten" möchte, falls noch jemand kommt, der ihr noch besser gefällt. 

Das sollte der Grund für ihr Verhalten sein.

Um das nun zu beenden, schlage ich vor, dass du ihr halt zu verstehen gibst, dass du sie niemals für jemand anderen verlassen würdest und der tollste Freund für immer bist.

Ich an ihrer Stelle würde mir das jetzt überlegen, ob ich den tollsten Freund (insofern du das sein kannst) für immer habe oder ob ich auf Suche bleibe und der tollste Freund dann immer negativer wird, bis er mich garnicht mehr mag.

So hat sie nun die Wahl.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte (eine antwort ist besser als keine).

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie deine Freundin mit ihren Bekannten schreibt- geht dich nix an.
Sie hat das vor dir schon so gemacht und muss es wegen dir nicht ändern.
Wenn ein Kumpel den Rücken deiner Freundin berührt beim Gespräch, dann ist das anscheinend der normale herzliche Umgang zwischen dein beiden und deine Freundin trägt die Verantwortung dafür, nicht du.

Dass sie nicht zu eurer Beziehung steht ist was anderes.
Da kannst du sie fragen, was genau passieren sollte, damit sie es kann.
Und wenn du mit ihrer Begründung nicht einverstanden bist, oder mit dem was noch fehlt, dann musst du entscheiden, wie du damit umgehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buschwald
06.10.2016, 15:32

Danke für die Antwort. Sie war bis jetzt die Antwort die mir am meisten weitergeholfen hat. Habe mit ihr gesprochen und sie sagt das es bereits vorher so war mit der Schreiberei etc. Sie trägt die Verantwortung. Ich habe nicht das Recht sie irgendwie zu ändern, denn so habe ich sie kennengelernt. 

Danke für dir bodenständige Antwort :)

1

Hallo,

du tust mir leid. Ich glaube nämlich, dass du nach Strich und Faden verarscht wirst. Das mache ich daran fest, dass deine Freundin das alles nicht öffentlich machen will. Mit dieser Lage war ich vertraut und meine Freundin damals hat auch genauso viel mit anderen Typen geschrieben. Das Ende vom Lied war: Sie hat sich mehrere andere Typen in ihrer Stadt klargemacht und irgendwann hatte Sie den einen "der besser gepasst hat". Deine Freundin nimmt eure Beziehung wahrscheinlich, wie damals meine, nicht wirklich ernst und ist auf der Suche nach was besserem.

Tut mir leid, aber lass Sie los bevor du dran zerbrichst. Es gibt so viele treue und ehrliche Frauen, die auf dich warten. Auch wenn du es dir jetzt nicht vorstellen kannst ohne Sie, aber führ dir vor Augen: Du kamst deinen ganzes Leben, bevor du Sie kanntest, auch ohne Sie klar. Das ist alles eine Gewohnheitssache. Beende es und wenn du das nicht kannst musst du wohl noch so lange leiden, bis es gar nicht mehr geht.

Viel Glück, mein Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lieber Buschwald,

ich kann dich zu 1000% verstehen. Ich finde es sehr merkwürdig das sie die Beziehung nicht öffentlich machen möchte. Was hat sie davon? Will sie sich freihalten bis was besseres kommt? Oder will sie einfach nicht die ganzen männlichen Kontakte verlieren? Ich finde das äußerst bedenklich.

Ehrlich gesagt würde ich dann auch an deiner Stelle denken das da etwas im Busch ist. Zudem dann auch noch einige Kerle im Spiel sind die ihr Kosenamen geben die für meine Begriffe nichts mehr mit platonischen Bezeichnungen gemein haben.

Das sie sich vor deinen Augen auch so berühren lässt finde ich auch komisch. Das du das Gefühl hast, einfach nur ein Plebs zu sein der einer von vielen ist, erscheint mir völlig normal. Eigentlich sollte sie das auch verstehen. Mach ihr klar wie du dich fühlst und sag ihr das du auf dieses Versteckspiel keine Lust hast.

Sicherlich machen sich viele Kerle sogar Hoffnungen und haben auch kein schlechtes Gewissen bei ihren Handlungen. Warum auch? Sie ist offiziell single. Den Kerlen kannst du also keinen Vorwurf machen sondern nur deiner Freundin das sie die Situation so duldet und zulässt.

Du solltest mit ihr ein ernstes Wörtchen reden, das es so nicht weitergeht weil du dich nicht sicher fühlst. Ich bin mir außerdem auch sicher das einige Kerle anderes agieren würden, wenn sie wüssten das der Kerl der neben ihnen steht, der Freund des Mädchens ist was sie begrabbeln. 

Meiner Meinung nach gehört sich das in einer Beziehung auch nicht so mit anderen rum zu schmusen, erst recht nicht wenn der Partner daneben steht. Platonische Freunde -ok. Viele Männer kennt man schon seit lange und man kann sich sicher sein das es wirklich NUR Bekannte sind. Aber dann sollte das auch klar sein und das ganze "Engel, Mausi, Schatzi" sollte aufhören.

Wie würde sie sich an deiner Stelle fühlen wenn du anderen Frauen sowas schreiben würdest? Sicherlich fände sie das auch nicht so cool. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schluss machen! Eine Frau die neben dir noch mit zich anderen schreibt und zwar so wie du es beschrieben hast mit "hase, Engel" usw respektiert dich nicht und sowas hast du nicht verdient. Deine Eifersucht ist total verständlich, aber das kannst du nicht mit dir machen lassen. Klar, ändert sie ihren beziehungsstatus auf Social Medias nicht, weil keiner dann mehr mit ihr schreiben würde. So jemanden hast du nicht verdient. Würde sie dich wirklich lieben, hätte sie nur Augen für dich und würde zu eurer Beziehung stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist alles nur oberflächliches Partygetue und geht von den Jungs aus, nicht von ihr, die machen das bei allen Mädchen

in ihrem Herzen bist du, nur das zählt!

Bitte ignorier es, lies die Sachen nicht durch, dann wird es von selber weniger... ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steck deine Freundin unter eine Burka, dann hört das auf, dass Männer sie anmachen.

Kopfschüttel.

Sei doch stolz, wenn sie auf andere Männer wirkt. Oder willst du so einen hässlichen Esel haben, der nie angeguckt wird?

Wenn du soviel Bestätigung und Sicherheit brauchst, dann hast du ein erhebliches Selbstwertproblem. Dagegen solltest du etwas machen.

Aber wie gesagt, es gibt ja noch die Burka.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast leider keinen Besitzanspruch auf einen Menschen -

das nannte sich früher mal : Sklaverei

Wenn jemand freiwillig mit dir zusammen sein will, geniesse es und sei dadurch geehrt,                                                                                                       aber du kannst das nicht erzwingen- das wäre im Resultat dann auch nicht echt.

Ausserdem ist Eifersucht eine Leidenschaft, die Leiden schafft -

und da ist was dran.

denk mal drüber nach. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Buschwald.

Sie hat sich mit dir getroffen währen sie noch mit nem anderen zusammen war.

Warum sollte sie jetzt ihr Verhalten ändern? Es hat ja alles gut funktioniert bisher. Jetzt kommt der nächst nettere Kerl halt dran.

Du kannst ihr auch sagen das dich das stört. Mach reinen Tisch, es ist dein gutes Recht, außerdem solltest du dich fragen ob oder warum sie nicht zu dir steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kommt man schon mal als Prinz mit weißem Ross und erträglichen Manieren und dann muss man sich mit dem ganzen Pöbel rumschlagen.

Die Gleichung ist ganz klar, die anderen Kerle mögen sie nicht verdient haben, aber wenn sie sich nicht zu dir bekennt, hat sie dich nicht verdient.

Nimm dir einfach einen Zuschlag auf deine Single-Zeit, denn wenn sie deine schon geäußerten Bedenken in den Wind schlägt, ist kurzfristig nicht mit einer Erleuchtung zu rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?